Schilddrüse bereitet mir schmerzen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, so tiefsitzende Halsschmerzen deuten auf eine beginnende Angina hin. Abklären, wenn es nicht besser wird, soll es der Arzt durch einen Abstrich um evtl. Scharlach oder Strptokokken auszuschliessen. Jetzt kannst du akkut Salbeiblättertee trinken oder Salbeibonbons lutschen (Apotheke - kosten nicht viel)Falls du keinen Salbeitee hast trinke Kamillentee oder schwarzer Tee mit Zitronensaft. Zu lutschen gut gegen rauhen Hals ist auch Isla Moos, welches es auch in der Apotheke gibt. Auch Honig lindert und beeinhaltet gleichzeitig ein natürliches Antibiotikum. Täglich 1 Teelöffel Honig und deine Abwehrkräfte werden gestärkt und du wirst wesentlich weniger häufig krank. gegen Schmerzen helfen 1 Kapsel Vitamin E und 1 Kapsel Teufelskralle, das wirkt wie eine 50mg Diclofenac

Wenn es wirklich die SD ist, kannst du erstmal leider nichts dagegen machen. =/ Aber ich fühle mit dir...

Allerdings muss das nicht unbedingt die SD sein. Warte ab, was der Arzt morgen sagt^^

Ich wünsche dir, dass es nicht die SD ist und auch sonst nichts Schlimmes... Alles Gute.

Ich tippe eher auf eine Angina oder eine Laryngitis, geh trotzdem zum Arzt, der wird dir sagen was dir fehlt. Hast du auch ein Engegefühl im Hals, so als ob ein Kloß drin sitzt?

jep. ich hatte im SOmmer auch eine Rachenentzündung... weiß nicht ob das irgendwie damit zusammenhängen könnte ...

0

damit ist nicht zu spaßen! ruf morgen früh in der schule an, sag das du zum arzt muss und gehe gleich hin.....hoffe es ist nix schlimmes....LG

eigentlich hört es sich nach eine entzündung an, versuche es zu kühlen, von aussen; hast du gelkühlkissen? oder eiswürfel /oder etwas anderes passendes/ in waschlappen rein und darauf halten, eiswürfel lutschen......falls du keine eiswürfel hast trinke etwas kaltes......gute beserung...;-)

0

es könnte auch angina sein - gurgle mit zitronensaft, wenn die schluckbeschwerden weggehen ist es angina.

ich habe ja keine wirklichen Schluckbeschwerden, nur wenn ich mich verschlucke und das geht ja in die Luftröhre... deswegen denke ich dass es nicht hilft mit Zitronensaft zu gurgeln und außerdem haben wir sowas nicht :( aber trotzdem danke

0

kein vernünftiger Mensch wird dir hier eine Diagnose erstellen oder ein Therapie verordnen, warum gehst du nicht einfach zum Arzt?

weil es mitten in der Nacht ist, ich nicht schlafen kann und gerne schlafen würde weil ich schon wieder um 5 raus muss und deswegen gern ein paar tipps bekommen würde wie die halsschmerzen weniger werden damit ich endlich einschlafen kann. ;)

0

Geh zum Arzt,ich tippe eher auf eine Kehlkopfentzündung!

Ja, das kann es auch sein.

0

zähne zusammen und durch.

die option mit dem doc ist immer drin

Was möchtest Du wissen?