schikane am arbeitsplatz

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das habe ich schon durch.bei mir war es schlimmes Mobbing.Ich habe auch versucht durchzuhalten versucht gespräche mit den Vorgesetzten zu suchen,was ignoriert wurde.Im entdefekt hat er mich entlassen,was ich dann eingeklagt habe.bei mir war es Mobbing durch die Teamleiterin.Auch ich war nervlich am ende.Sie wurde geschützt.Vor gericht ist dies nie zu Sprache gekommen,es wurde nur mein schlechtes verhalten angesprochen,was überhaubt nicht der Wahrheit entsprach.Im Entdefekt konnte ein vergleich geschlossen werden,und die Firma....... musste aus rechtlicher Sicht einiges zahlen(Einhaltung der kündigungsfrist,Lohnfortzahlung bei Freistellung durch den Arbeitgeber ung eine Abfindung).ich bin froh diesen Weg gegangen zu sein und aus der firma rauszu sein.es geht mir besser,und es interessiert mich auch nicht wie andere das sehen.Du musst für dich selber entscheiden wie geht es weiter.Du wirst unter druck gesetzt,mit dem Arrgument das du deinen job verlierst wenn du dich wehrst.Das ist es nicht wert.Die gesundheit ist wichtiger.Auch ich habe eine neue Arbeit gefunden und es geht mir besser.Was du tuhst,diese Entscheidung kann dir keiner nehmen.Wehre dich lass dir das nicht gefallen.

ja aber dort in der firma ist es gang und gebe das neue kollegen ist mal klein gemacht werden in der hoffnung sie gehen.... meiner anderen neuen kollegin wurde gesagt du bist ja immernoch da ist das nicht schrecklich?

0

Eifelfieber, wenn du dir diese Arbeitsstelle so erfolgreich erkämpft hast, dann versuch, an dir etwas zu ändern. Was Chefs und andere Kollegen (meistens) nicht mögen: wenn jemandem die Angst vor ihm, dem Chef z.B. , anzusehen ist.

Deshalb besonders in unsicheren Situationen: Augen geradeaus, gerades Kreuz und den Kopf schön aufrecht halten.

Dazu mit fester Stimme sprechen. Dann kann er sich denken, dass du in einer Verhandlung mit einer anderen Firma ebenso selbstbewusst wirkst/bist. Was wichtig ist.

Mach einen Crash-Kursus in "Ich will selbstbewusst wirken und sein", suche im Internet in deiner Umgebung danach, oder kauf dir eine entsprechende Suggestions-DVD. Letzteres fände ich am besten.

Oder versuch es zunächst selbst: so wie ich dir zu Anfang geraten habe. Keine Unsicherheit zeigen. Lass dich nicht verunsichern Aber so authentisch wie nmöglich bleiben... Und halte weiterhin durch! Ich wünsch dir alles Gute!

(Hast du die Anzeige noch, auf die du dich beworben hast? Falls ja: Kleb sie dir an die Wohnzimmertür oder sonstwohin, wo du sie immer sehen kannst, und schreib ganz dick drüber "Und ICH habe die Stelle bekommen!!"

danke für deine antwort :-) hab viel damit anfangen können!

0

Hi, mir ist nicht klar, worin eine unterschwellige Schikane bestehen soll. Was ist das? WEnn Chef Dich einstellt, will er ja Deine Arbeitskraft. Und in manchen Betrieben herrscht halt ein rauhes Klima. Halt etwas gewöhnungsbedürftig. Bist halt in keiner beschützenden Werkstätte. Lerne schwimmen oder gehe unter. Auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil. Wenn Dir der Job gefällt, kämpfe halt. Lasse Dir nicht alles gefallen. Gruß Osmond

um dir dieseunterschwelligen schikanen zu erklären müsste ich näher erklären nur denke ich hier wäre das die passende umgebung kann hier ja auch jeder lesen vielleicht auch meine arbeitskollegen :-) ja aber ist das der sinn der arbeit geh unter oder schwimm klar damit ich meine arbeit nicht vertliere muss ich mir was einfallen lassen nur wie komm ich dahin ?

0

Du kannst einem Menschen nicht verordnen, Dich "nett" zu behandeln.

Wenn es Mobbing ist, ist es illegal. Damit kannst Du einen Anwalt über Monate und Jahre beschäftigen. Und wenn Du gewinnst, endet es meistens mit einem Aufhebungsvertrag...

Ich glaube leider nicht, dass Du da außer mit Geprächen großartig was machen kannst.

ja das stimmt naja ich denke auch menschen kann man nicht änderen. man muss wohl seine einstellung dazu ändern nur wie bekommt man sowas fertig wenn man schon nix gegen solche leute unternehmen kann .ohne das man schaden davon trägt???

0

Gibt es in der Firma keinen Betriebsrat? Wende dich an den mit der Bitte,dieses Problem mal durchzusprechen und zu beseitigen. Dein Chef lässt seinen Frust oder Stress an dir aus und das brauchst du nicht hinzunehmen. Falls es nicht anders geht ,wechsele den Arbeitsplatz. Es gibt sicher noch bessere Stellen oder mach eine Fortbildungsmassnahme übers Arbeitsamt. Alles Gute für dich.

Gibt es in der Firma keinen Betriebsrat? Wende dich an den mit der Bitte,dieses Problem mal durchzusprechen und zu beseitigen. Dein Chef lässt seinen Frust oder Stress an dir aus und das brauchst du nicht hinzunehmen.

Ein Betribsrat braucht man erst ab einer besimmten Anzahl an Mitarbeitern Du mußt dir nicht alle sgefallen lassen, aber der Chef sitzt iommer am längeren Hebel.

0
@Thunder1262

Bin kein Hellseher und weiß daher nicht,wieviele Mitarbeiter die Firma hat.

0

ja es gibt einen betriebsrat einen chefbetiebsrat ganz komische leute ...klar lässt der chef den frust an seinen mitarbeiter aus den frust den er von ganz oben abbekommt den gibt er nach unten weiter... aber man muss doch was tun können dagegen!?

0

Wenn der Chef und mehrere Arbeitskollegen Dich schlecht behandeln, so dass das Arbeitsverhältnis für Dich unerträglich ist, solltest Du Dir so schnell wie möglich eine neue Arbeitsstelle suchen.

Versuche aber, gütlich das Arbeitsverhältnis zu beenden; damit meine ich, nicht im Streit auseinanderzugehen, und achte darauf, ein gutes Arbeitszeugnis zu bekommen.

Empfehlenswert ist es, erst zu kündigen, wenn Du einen neuen Arbeitsvertrag hast.

Alles Gute für Dich!

ich denke genau das wollen die kollegen das ich gehe ne kollegin hat mir ja auch schon signalisiert das sie meinen job gerne hätte passt doch dann so ein unterschelliges handeln gegen mich?

0
@eifelfieber

@eifelfieber: Möglicherweise hast Du recht, dass der Chef und die Kollegen Dich loswerden wollen; so etwas passiert oft durch Schikane, damit die Arbeitskraft von sich aus kündigt, wenn sie unerwünscht ist.

So etwas sollte Dein Selbstwertgefühl jedoch nicht beeinträchtigen, denn nicht jede Arbeitskraft passt auf jede Arbeitsstelle; sehe das nicht persönlich, sondern allgemein.

0
@katwal

ich möchte aber nicht gehen so eine arbeitsstelle habe ich gesucht meine arbeit macht auch spass vielleicht sollte ich mal anfangen frech zu werden anstatt mich immer klein zuhalten???? damit die lieben kollegen ihren mund halten und mich in ruhe lassen ?

0
@eifelfieber

@eifelfieber: Ich kenne natürlich die näheren Umstände nicht. Vielleicht bist Du wirklich zu "brav", so dass die anderen Dich hin und her schubsen wie einen Spielball. Versuch's es dann mal auf eine andere Art und Weise, leiste Paroli!

0
@katwal

ja wahrscheinlich bin ich zu brav :-) manchmal denke ich auch ich hab auf der stirn stehen "machs mit mir bin zu allem bereit " eigentlich was sie mir vorwerfen hat kein hand und fuss und was das schlimme an der sache ist wenn sie gemeinsam auftreten sind sie super stark ein eingefleischtes team das einer meinung ist :-) nur einzeln sind sie nicht in der lage dazu aber in der firma gehts vielen neuen kollegen so wie mir !

0
@eifelfieber

@eifelfieber: Solidarisiere Dich mit den anderen neuen Kollegen, denen es genauso ergeht wie Dir; dann bist Du auch nicht allein.

0
@katwal

das habe ich schon versucht , die eine kollegin wird wohl kündigen und die andere auch. ich denke ich muss meine einstellung dazu ändern denn solche menschen werden einem immer begegnen das ist schade !

0
@eifelfieber

das problem ist bei der sache wie lege ich mir ein dickeres fell an ? wie wird man dagegen unverwundbar? wie geht man gegen das kopfkino an? im moment bin ich der verlierer bei solchen aktionen schlafe nachts nicht könnte nur den ganzen tag heulen und das schlimme daran mache land und leute damit verrückt weil ich keine lösung finde damit besser umzugehen !?

0
@eifelfieber

@eifelfieber: Gewinne mehr Selbstsicherheit und mehr Selbstbewusstsein! Es gibt darüber Literatur und Seminare; auch viel Umgang mit Menschen ermöglicht dies.

0

Was möchtest Du wissen?