Schiff gesucht

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß, was du meinst. Da gab's mal eine Designstudie, die zeitweise immer wieder auftauchte. Ein Schiffsrumpf mit drei eher würfelförmigen Türmen als Aufbauten. Sah scheußlich aus und ist nie gebaut worden. Leider habe ich kein Bild davon finden können.

Die Beschreibung ist natürlich sehr vage.

Jedoch bestand das gesuchte Schiff aus dem Bug

Was genau bedeutet das? In der Regel besteht ein Schiff aus Bug und Heck, dazu verfügt es dann weiterhin über ein Mittelschiff. ;-)

und hatte anstelle des gewöhnlichen Aufbaus drei Türme mit Kabinen drin

Wie soll das gedeutet werden?

Die früheren "Oceanliner" hatten teilweise drei Schornsteine. Diese wurden allerdings kaum als Unterkünfte genutzt.

Es gab zahlreiche Schiffe, z.B. die "SS Normandie", mit drei Schornsteinen.

Für die Cunard Line war u.a. die "Queen Mary" im Einsatz, aus Deutschland für die Hamburg - Amerika Line z.B. die "Hanseatic"

Weiterhin zu bedenken, dass die "France" unter mehreren Namen und Farbgebungen im Einsatz war.

ponter 01.02.2015, 00:25

Was mich weiterhin an "drei Türme" erinnert ist z.B. die "Barbara", ein mit "Flettner Rotoren" ausgerüstetes Schiff.

siehe Foto.

http://www.sdtb.de/fileadmin/user_upload/_tem/02_Ausstellungen/02_Sonderausstellungen/2010_02_Flettner-Rotor/415_268_BARBARA_frontal.jpg

0
Reicmori 01.02.2015, 11:07
@ponter

Natürlich hatte das Schiff einen Bug, ein Heck und ein Mittelschiff, aber ich meine nicht die Schornsteine. Dieses Schiff hatte, da wo auf heutigen Schiffen Balkonkabinen liegen, drei Türme, in denen die Kabinen lagen. Schornsteine waren nicht gemeint...

1
Reicmori 02.02.2015, 22:29
@ponter

Ja, das kommt hin. Nur ist das, was ich meine älter und hat drei von diesen Türmen...

0

Was möchtest Du wissen?