Schießstand in Berlin?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der TS 95 am ehemaligen Flughafen Tempelhof......http://www.ts95.de/


Die haben da reichlich Gäste, die " nur mal so " schießen möchten, übrigens auch welche die das öfter machen.


Es wird Klein-und Großkaliberkurzwaffe geschossen, bis auf Montags ist der Stand jeden Tag geöffnet.

Der Stand ist ein bisschen tricky zu finden, er liegt in einem Bunker in einer Grünanlage, von der Straße aus nicht zu sehen.

Als Newbee bekommt man erst mal eine Einweisung mit einer KK-Kurzwaffe und wenn man sich so anstellt das man sich und andere nicht gefährdet gibts auch Großkaliber ( wenn du schon 18 bist ).

Es ist sinnvoll, fürs erste Mal einen Termin abzumachen.......: wenn der Stand nämlich relativ voll ist kann es sein das gerade niemand Zeit für eine Einweisung hat.

Da das ein Verein ist halten sich die Kosten für Gäste in Grenzen....: die Bahn kostet halt eine Gebühr pro Stunde, die Waffe auch ein bisschen was und die Munition natürlich auch. Alles aber im Prinzip nur um die Kosten zu decken und die Munition wird auch fast zum normalen Ladenpreis abgegeben.

Jeh nachdem was man schießt dürfte sich alles zusammen auf kaum mehr als 20...25 € die Stunde belaufen.

Ausweis nicht vergessen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nijam219
23.05.2016, 11:15

vielen dank, mit 29 sollte das ja weniger ein problem sein.
ich schau mir das mal an.

vielen dank :) !

0

Was möchtest Du wissen?