Schießen ohne WBK?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Ich bin übrigens auch aus Österreich ;-).
Gleich gesagt, der Titel: Community Experte für "Waffen" trifft nicht wirklich zu, ich habe den Titel für Airsoft bekommen und viele Fragesteller tagen ihre Airsoft - Fragen auch mit "Waffe" ^^.

Aber, soweit ich weiß, darfst Du auch ohne WBK oder Waffenpass auf einem Schießstand schießen. Und solange Du das Gewehr ungeladen und verschlossen dorthin transportierst, passt das auch.
Jedenfalls konnte ich in unserem Waffengesetz nichts finden, was dagegen sprechen würde.

Die endgültige Entscheidung liegt aber natürlich bei dem Besitzer / Betreiber der Schießstätte.
Deshalb würde ich sagen - such Dir mal welche in deiner Nähe raus und frage dort nach.

Lg leNeibs!

Wenn du sie besitzen darfst, darfst du auch auf dem Schießstand damit schießen, alles andere wäre ja auch unlogisch. Fürs reine Schießen (unter Aufsicht und mit fremder Waffe) brauchst du selbst in der BRD keine Erlaubnis. Für scharfe Waffen dürfte eine Schießstandpflicht ähnlich wie in Deutschland gelten, aber ist auch irgendwie logisch, dass du damit nicht einfach im Wald schießen kannst.

Felix Austria ;)

Einfach mal bei einem Schießstand anrufen und fragen.

Den Repetierer, den du im Blick hast wird dich ganz schön treten. Schwedenmauser haben ein etwas kleineres Kaliber (groß genug um damit in Schweden auch heute noch die meisten Elche zu erlegen und auch bei deutschen Jägern sehr beliebt) und ist angenehmer zu schießen. Auch gelten die Schweden als die präzisesten Ordonanzgewehre.

Was möchtest Du wissen?