Schiene bei Sehnenscheidenentzündung

Schiene - (Schmerzen, Entzündung, Arm)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich richtet sich das wohl danach, wie schlimm die Beschwerden sind.

Wir hatten es bisher so, dass sie Minimum 2 Wochen bis zu 6 Wochen getragen werden sollte und das durchgehend!

Möglichst wenig belasten, so lange es noch schmerzt.

Schonen und ausheilen, nur nicht zu früh zu viel damit machen, sonst kann man sehr lange, auch mehrere Monate, etwas davon haben.

Danke schön fürs Sternchen!

1

Ich hab´ seit der Jugendzeit regelmäßig mit Sehnenscheidenentzündungen bds. zu tun. Ich bin auch schon 1 x operiert worden. Jetzt hat´s am gleichen Arm aber an einer anderen Stelle angefangen. Da ich auf´s Arbeiten angewiesen bin und absolut nicht krank machen kann und halt schon weiß, wie schmerzhaft es sein kann, "behandel ich mich selber" mit dieser Schiene.

Ich trage sie so oft ich kann, wenn die Schmerzen wirklich schlimm sind. Wenn ich im Haushalt zu tun habe, die Kinder versorge oder beim Arbeiten meine Hände brauche, bleibt sie aus.

Ich würde sie an Deiner Stelle, gerade jetzt vielleicht in der freien Zeit vor Ostern, so oft tragen, wie es geht. Vielleicht kann Dein Mann?Frau?Mutter? Dir bei dem helfen, was Du zu tun hast.

Ansonsten versuche, Deinen Arm so wenig wie möglich zu belasten. Wenn´s gar nicht besser wird, wird Dir der Arzt wohl als nächstes eine Gipsschiene anlegen (das war auch bei mir der Fall, weil ich die Schiene anfangs nicht so oft getragen habe). Dann ist die letzte Option halt eine OP, die zwar dann bei dieser Entzündung hilft, aber nicht Garantie dafür ist, dass Du nicht nochmal eine Entzündung in dem Arm bekommen kannst.

LG

Hier hilft sehr gut täglich mehrmals den Arm von der Hand bis zur Achsel mit Mammut Kräuteröl mit Weihrauch und Teufelskralle einzureiben, nimmt schnell den Schmerz und lindert eine Entzündung.

Mein Arzt macht keine Gipsschiene bei Sehnenscheidenentzündung. Was soll ich machen?

Hallo ihr ich habe seit 2 Monaten eine Sehnenscheidenentzündung am rechten Handgelenk. Zuerst hatte ich 4 Wochen eine Gipsschiene danach Krankengymnastig. Heute hatte ich einen Arzt Termin und ich wollte wieder eine Gipsschiene mit Daumeneinschluss weil ichs vor schmerzen nicht mehr aushalten kann.. Der Daumen vorallem und das Handgelenk schmerzen. Der Arzt aber wollte keine Schiene mehr machen er hat mir Cortison gespritz und eine Bandage soll ich tragen die ich schon lange habe aber die null wirkt es ist ja schon meine zweite Sehnenscheidenentzündung. Was soll ich noch machen ich will meine Gipsschiene wieder mit der hatte ich null schmerzen. Sollte ich meine Hausärztin fragen ob sie mir eine Schiene anlegen will? Um hilfreiche Antworten währe ich dankbar da ichs vor schmerzen nicht mehr aushalten kann...

...zur Frage

Wie lang nach einer Patellalux muss ich die Schiene tragen?

Hallo,

Ich bin vor ca. 1 Woche zuhause gestürzt und dabei ist mir die Kniescheibe raus gesprungen.

Im Krankenhaus wurde sie dann wieder reponiert und mein Bein mit einer Schiene ruhig gestellt.

Das MRT zeigt ein gezerrtes und angerissenes Band. Laut meinem Orthopäden muss ich die Schiene jetzt noch eine Woche tragen und bekomme dann eine bei der ich das Bein bis zu 60° anwinkeln kann.

Das Bein darf ich seit heute voll belasten (nur mit Schiene)

Ich würde gerne wieder Arbeiten (im Rettungsdienst) und möchte gerne wissen wie lang das ganze prozedere denn jetzt noch dauert. Hat von euch jemand Erfahrung?

...zur Frage

Sehnenscheidenentzündung was soll ich machen?

Also ich hatte letztes Jahr schonmal ne Sehnenscheidenentzündung im rechten Handgelenk die dann durch Schiene tragen weg war nun sind die Schmerzen seit ungefähr April wieder da und ich war beim Orthopäden der hat die Diagnose gemacht und hat mir eine andere Schiene verschrieben weil ich suchen Daumen die Schmerzen habe, nun trage ich jetzt diese Schiene seit Mai und ich soll sie bis Ende Juli tragen aber die hat bisher nichts gebracht und ich denke nicht das sie in 3 Wochen noch was bringen wird... Jetzt frage ich mich was noch helfen könnte? also was man machen kann da die Schmerzen schon länger da sind und auch letztes Jahr schonmal da waren.. (Kortisonspritzen möchte ich nicht machen) kann mir jemand helfen oder hat das jemand auch schonmal gehabt und weis was man machen kann..?

...zur Frage

Arm beim Boxen verletzt?

Habe gestern beim Boxen ins "nichts" geschlagen seitdem kann ich meinen Arm nicht mehr voll ausstrecken und anwinkeln. Was ist das? Wie lange hält sowas an?

...zur Frage

Jalousie / Rollo aus Schiene gesprungen

Beim Hochziehen der Jalousie ist sie an einer Seite aus der Schiene gesprungen, nun hat das Rollo so Plastikteile an der Seite, wodurch es sich nicht mehr einrasten lässt. Auf der anderen Seite ist sie noch eingerastet. Hier ein Bild, auf dem das Problem erkennbar ist:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?