Schiefnase durch ein Unfall in der Schule zahlt es die Krankenkasse?

5 Antworten

Hallo Hasan11,

egal ob du gesetzlich oder privat krankenversichert bist, wichtig ist bei einer Behandlung immer die medizinische Notwendigkeit.

Du solltest am besten zunächst deine Krankenkasse / Krankenversicherung ansprechen, um zu klären, welche Unterlagen zur Prüfung der Kostenübernahme benötigt werden (wahrscheinlich ein ärztlicher Bericht, Fotos, ein Kostenvoranschlag..).

Wichtig ist, dass du deiner Krankenkasse / Krankenversicherung auch den Hinweis gibst, dass es sich um einen Schulunfall handelt!

Viele Grüße und alles Gute für dich!

Anna vom Barmenia-Team

Wenn der Lehrer davon bescheid weiß, dann übernimmt es die Schulversicherung.

Mir ist vor ein paar Wochen auch jemand gegen die Nase gekommen, allerdings weiß ich nicht ob sie angebrochen war, oder ob es normal ist wie sie sich anfühlt. Auf jeden Fall war um die Nase allerdings nichts blaues. Nur plötzlich nach 4 Tagen war es unter meinem Auge blau aber später wieder weg.
Ist bei dir die Nase offensichtlich schief geworden oder fühlst du das nur und ist kaum sichtbar?

Wenn du meinst dass das Ganze in Richtung Schönheits-OP geht wäre, wenn überhaubt die Berufsgenossenschaft die anzusprechende Stelle. OB diese jedoch zahlt hängt von vielen Faktoren ab, die mehr Infos bedürfen :-)

Die Krankenkasse zahlt nur, wenn eine medizinische Indikation vorliegt (zB unausreichende Belüftung).

LG

Was möchtest Du wissen?