Schiefe Zähne. Empfohlene Korrektur?

3 Antworten

Wenn du dir eine Operation vorstellst wie dass dir alle Zähne gezogen und dann gerade wieder eingesetzt werden - so was gibt es natürlich nicht.

Die allerallermeisten Fehlstellungen kann man auch beim Erwachsenen ohne Operation (Kieferumstellung, Gaumennahterweiterung, ...) korrigieren. Dafür braucht man insbesondere bei komplexen Fehlstellungen eine feste Spange. Bei leichten Fehlstellungen und wenn man nur die Optik korrigieren möchte, kann man auch Schienen wie z.B. Invisalign verwenden.

Mit der Spange wird man die Zähne gerade rücken und - je nach dem was du möchtest - die Lücke für ein Implantat offen halten oder die Lücke schliessen, wenn du keine Implantatversorgung möchtest.

Lass dich als Selbstzahler von mindestens zwei Kieferorthopäden beraten. Am einfachsten lässt du dich von deinem Zahnarzt überweisen, dann kann er direkt Röntgenbildet etc. mitschicken.

Ohne Bild schwer zu beantworten.
Dein Zahnarzt kann die beste Aussage/Empfehlung abgeben

Bild konnte nichthochgeladen werden ignorieren bitte

Kieferorthopäde will morgen Zahn ziehen (DRINGEND!)

Hallo Leute, ich bin ratlos... ich bin jetzt seit einem halben Jahr in Behandlung bei einem Kieferorthopäden. Mein Kieferorthopäde hat mir (15) und meinem Vater gesagt, dass er den hintersten, linken Backenzahn im Oberkiefer ziehen will, weil er Platz schaffe will und meine Reihe im Oberkiefer nach links verschieben will, dass der Biss wieder passt. Da mein linker, oberer Weisheitszahn "gut liegt", soll der dann den Platz meines gezogenen Backenzahnes einnehmen. Da ich grundsätzlich gegen das Ziehen von gesunden Zähnen bin, bin ich mit meinem Vater zu einer Kieferorthopäden-/ Zahnarztpraxis gegangen, um mir eine 2. Meinung einzuholen. Sie hat dann mit meinem Kieferorthopäden gesprochen und befürwortet die Entscheidung, was sie uns dann auch mitgeteilt hat. Morgen ist mein Termin und der Zahn wird gezogen. Doch leider bin ich immer noch voll dagegen und trau meinem Kieferorthopäden einfach nicht, trotz der 2. Meinung... Ich habe ein wahnsinnig ungutes Gefühl bei der Sache, dass der Zahn raus muss. Ich habe mich auch im Internet informiert, dass das Zähne ziehen oftmals gar nicht nötig ist und das eben die "günstige und schnelle Lösung" für den Kfo ist. Außerdem macht der Weisheitszahn doch dann auch Probleme... er kann doch nicht einfach so den Platz einnehmen...? Das Problem ist, dass wir den Termin schon 2 mal verschoben haben, da das "2. Meinung einholen" 2 Wochen gedauert hat. Ich möchte mir da einfach sicher sein, da es ja immerhin ein gesunder Zahn ist und da ich meinem Kfo nicht vertraue und ich wie gesagt ein ungutes Gefühl im Bauch habe... :( LG, ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig helfen, da ich gerade echt ratlos bin, was ich tun soll...

...zur Frage

Schiefer Unterkiefer was tun?

Hallo liebe Community!

Ich habe gemerkt das mein Kiefer schief ist, als ich das meinen Kieferorthopäden angesprochen habe bestätigte er mirs, es sei mein Unterkiefer. Sie sagten sie regeln dies aber als ich nach paar späteren Terminen nochmal nachhakte ob das mal stattfinden wird sagte sie mir, dass das angeblich bei mir genetisch angelangt seie und von vorne rein mein Unterkiefer schief nach links gewachsen ist. Zudem beiße ich nicht richtig auf, also auf Unterkiefer und Oberkiefer. Ich selber verstehe nicht warum man das nicht vorher bemerkt hat .. Sie verlegen meine Zähne nach rechts, sodass sich meine Lücke die sich gebildet hat schließt und ich wieder normal auf meine Zähne beißen kann. Ich habe heute Gummis bekommen, damit sich ein Zahn nach rechts verschiebt.

Aber dennoch hab ich ein Problem, nämlich mein Kiefer knackt noch an der linken Seite und da hab ich mich Im Internet schlau gemacht und genau das Video gefunden das meine Probleme zeigt.

https://youtu.be/hWCZIhDksSE

Und genau wenn ich mein Mund öffne passiert das knacken..

Es wäre echt nett wenn jemand Erfahrung gemacht hat,mein Kieferorthopäde meinte man kann nichts tun außer die Zähne nach rechts zu verschieben, mein Gebiss wird aber trotzdem links verschoben bleiben :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?