Schiefe Turm von Pisa?

 - (Computer, Schule, Mathe)  - (Computer, Schule, Mathe)

1 Antwort

Hallo zLena456!

Du hast in dieser Aufgabe verschiedene Angaben, die sicher nicht alle stimmen können. Wenn Du das kleine gelbe Dreieck betrachtest, siehst Du eine senkrechte und eine waagerechte Kathete, die Hypotenuse entspricht der Schräge des Turms.

Aus der Aussage, dass nach der Korrektur durch die Ingenieure nun der Abstand zwischen Turmspitze und dem Lot 4,10 m beträgt und die Ingenieure dieses Maß um 40 cm verringert haben, kannst Du schließen, dass die Winkelangabe von 5,46° für den Zustand vor der Korrektur gilt. Damit weißt Du, dass die waagerechte Kathete 4,10 + 0,4 m = 4,5 m beträgt und der Gegenwinkel 5,46°. Damit kannst Du sowohl das Lot, als auch die Hypotenuse errechnen.

Hypotenuse = Gegenkathete : sin (5,46°)

Lot = Gegenkathete : tan (5,46°)

Möglicherweise schwanken die Höhenangaben genau um diese Werte, denn man kann die Höhe des Turms natürlich am Turm entlang oder lotrecht messen.

Gruß Friedemann

Danke dir, sehr hilfreich. Könntest du mir auch zur b was sagen?

0
@zLena456

Mein letzter Satz war eigentlich darauf bezogen. Mehr weiß ich dazu nicht.

0

Was möchtest Du wissen?