Schiefe Ebene mit Reibungskoeffizient?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Arbeiter muß die Hangabtriebskraft Fh aufbringen
294,3N * sin(30°) = 147N
und zusätzlich die Normalkraft Fn = 294,3N * cos(30°) = 255N mal dem Reibungskoeffizienten µ = 1,4, d.h. Fr = 357N
insgesamt also  147N + 357N = 504N

Btw.
Die gleich Kraft bräuchte er, um eine 51kg Kiste senkrecht hochzuheben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechenfehler!
Dein Taschenrechner steht auf RAD statt DEG

Normalkraft (Fn) = 294,3N * cos(30°) = 45,4N
cos (30°) = 0,87  

Hangabtriebskraft (Fh) = 294,3* sin(30°) = -290,771
sin(30°) = 0,5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geograph
25.11.2015, 18:23

Zum Verständnis:

Rechner auf GRD: cos(30°) = 0,87
Rechner auf RAD: cos(30) >>> 
Umrechnung in GRD = 30 * 180/pi =  1718°
1718° mod 360 = 279° >>> cos (279°) = 0,15

0
Kommentar von TomRichter
25.11.2015, 22:53

Man sollte eben, was der Taschenrechner ausspuckt, kopfrechnenderweise auf Plausibilität prüfen. Oder doch wenigstens bei einer negativen Hangabtriebskraft stutzig werden.

0

Was möchtest Du wissen?