Schiefe Bäume und Sträucher im Garten

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grabe einmahl ein Loch 50 cm tief und sieh nach was für Boden unten ist. Locker leicht zu grabender oder Schwerer mühsam zu grabender Boden ( Lehm/ Ton ). Den Pflanzen geht es genau wie Dir. Die kommen in schweren Boden auch schlecht rein ! Als Gegenmaßnahme kannst du auf der Gegenseite 1Meter tiefe Löcher graben und mit Mutterboden füllen. Da wuzeln die Bäume dann drinn und verankern sich selbst.

Ein anderer Grund könnte auch zu feuchter Boden sein. Eventuell könnte hier eine Drainage helfen.

Stehen alle Pflanzen in dieselbe Richtung schief? Ist es ein Hang? Stehen sie hangabwärts? In dem Falle deutet es auf einen rutschenden Hang hin.

boah, neid! :)

pflanzen richten sich nach der sonne. auch wind der staendig von einer seite weht, laesst sie scheif wachsen. wenn die wurzeln nicht tief genug in das erdreich gelangen, kann das gewicht von baemen nicht gut getragen werden. es kann also mehrere gruende haben.

Ich glaub wir unterschätzen unseren Garten :-)

Ich habe einen Baum mit einem Holzbalken stabilisiert, also wieder auf 90 Grad gebracht. Meinst du diese Lösung bringt dauerhaft Erfolg?

0

Was möchtest Du wissen?