Schiedsrichter mit Ball abschießen (Fussball)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der  Schiri kann sehr wohl unterscheiden, ob er wegen Deines unvermögens getroffen wird, einfach nur dummerweise im Weg stand oder der Schuss mit Absicht und gezielt auf ihn abgefeuert wurde.

Glaub´s mir.

Derartige Handlungen sind ein "Tätlicher Angriff". Dafür gibts einen Feldverweis und unter Umständen sogar einen Spielabbruch.

Du solltest soetwas also nicht ausprobieren.

Ich hab mal keine Karte bekommen, obwohl ich ihm 'nen Headshot verpasst hatte^^

wenn Du es mit abschicht machst und er das merkt bekommst Du glatt rot den es ist eine Tätlichkeit und gilt wie ein hartes foul

Kann ich den Schiedsrichter für die gelbe Karte anzeigen?

Hi! Ich habe nach dem einer die gelbe Karte bekam zu früh den Ball wieder gespielt und bekam auch eine gelbe Karte dafür angeblich. Da ich schon eine gelbe Karte hatte bekam ich nun noch eine Rote und wir haben verloren.

...zur Frage

Fußball zwischen die Schulter klemmen?

Könnte man beim Fußball nicht einfach, mit dem Fuß den Ball Hoch spielen, sodass man den Ball zwischen die Schulter klemmt oder auf der Nase hält und läuft?

...zur Frage

Rote Karte (Fußball)

Hallo, Ich spiele in der C-Jugen Fußball in einen Verein bin 14 Jahre alt und habe in der 20.minute eine rote Karte bekommen ,weil ich den Ball mit der Hand gerettet habe (wäre sonst ein Tor gewesen) ,später in der 60. Minute wurde das Spiel abgebrochen weil unsere Fans den Schiri beleidigten (der Schiri ist meiner Meinung nach undiszipliniert) meine frage ist: Wird meine rote Karte zurück genommen ,da das Spiel wiederholt wird ... Und wird das Spiel denn überhaupt wiederholt ? -ich bitte um Hilfe :-)

...zur Frage

Sind diese Situationen abseits?

Hallo. Heute war ich bei einem Fußballspiel zugucken. Ich habe zwar Ahnung, musste mich aber dennoch bei einer Szene wundern. Im Bild ist eine Skizze dazu, damit ihr versteht, was ich meine.

Also folgende Situationen:

Situation 1: Der Angreifer (rot) mit der Nr. 9 ist am Ball. Er schlägt den Ball nach vorn zu seinem Mitspieler (11), der bei der Ballabgabe nicht im Abseits steht. Der Verteidiger (blau) mit der Nr. 2 wird allerdings dabei von der Nr. 9 angeschossen. Der Ball ändert dadurch deutlich seine Flugrichtung (geht sehr steil nach rechts) und der Mitspieler mit der Nr. 11, der jetzt NACH der Ballabgabe im Abseits steht, bekommt nun den Ball und kann aufs Tor schießen. Abseits oder nicht?

Situation 2: Wieder möchte der Angreifer mit der Nr. 9 den Ball zu seinem Mitspieler mit der Nummer 11 schießen. Jedoch steht dieser diesmal im Abseits (bei der Ballabgabe). Der Spieler Nr. 9 trifft erneut einen Gegenspieler (Nr. 3, blau), sodass der Ball deutlich seine Flugbahn ändert (wieder nach rechts) und zum Mitspieler Nr. 11 kommt, der schon bei der Ballabgabe im Abseits stand. Ist das jetzt Abseits oder nicht?

Also ich habe mal gehört, dass es kein Abseits ist, wenn ein Ball so vom Verteidiger abgefälscht wird, dass er krass seine Flugbahn ändert. Allerdings weiß ich nicht, ob dabei ein Spieler bei der Ballabgabe im Abseits stehen muss oder nicht?!

Bilder beziehen sich zu den Situationen untereinander (1A, 1B; 2A, 2B), nicht nebeneinander!

...zur Frage

Torchance vereitelt?

Darf ein Schiedrichter wenn eine klare Torchance vereitelt wird ein Tor geben obwohl der Ball noch nicht im Tor war.

Fall A: Ein Feldspieler einen Ball kurz vor der Linie bewusst mit der Hand festhält.

Fall B: Ein Flitzer einen Ball kurz vor der Linie stoppt?

...zur Frage

Schiedsrichter stehen im Weg....

Was wäre denn, wenn ein Spieler den Ball hat, losrennt , der Schiri hat die Augen kurz woanders und rennt voll in den Spieler mit dem Ball rein, sodass der den Ball verliert. Oder wenn ein Spieler den Ball zuspielen will und der Schiri wieder im weg is. Würden die da einfach weiterspielen ? Aber wäre ja ziemlich unfair oder ?

lg Mirabella15

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?