Schiedsrichter kommt nicht zum Spiel wie wird das Spiel gewertet?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

" (3) Bei Spielen, bei denen kein Schiedsrichter angesetzt ist oder der angesetzte Schiedsrichter nicht erscheint, haben sich die beiden Spielführer auf einen Ersatzschiedsrichter wie folgt zu einigen. Die Gastmannschaft gem. Spielansetzung hat das Vorrecht, einen Spielleiter zu bestimmen, der kein Schiedsrichter ,mit gültigen Schiedsrichterausweis zu sein braucht. Übt der Gastverein dieses Bestimmungsrecht nicht aus, so geht das Bestimmungsrecht auf den Heimverein über. Die Einigung auf den Ersatzschiedsrichter ist vor dem Spiel schriftlich auf dem Spielbericht festzulegen und von beiden Spielführern zu unterschreiben. Kommt es zu keiner Einigung auf einen Ersatzschiedsrichter und damit zu einem Spielausfall, so wird das Spiel mit 0:6 Toren gegen beide Mannschaften als verloren gewertet. Eine Einigung auf einen Ersatzschiedsrichter ist nicht zulässig, wenn der Angesetzte erscheint und die Durchführung des Spiels ablehnt."

http://www.vff-berlin.de/download/Spielordnung%2003.11.pdf

Ich weiß aber nicht, ob diese Regelung einheitlich ist.

WatsonMaxi 26.03.2012, 21:50

Es ging in diesem Speil halt echt um die Meisterschaft deshalb wollte die gast udn auch die heimmanschaft nicht , dass wir ein scheidsrichter auswählen , da er ja unbewusst schon nicht ganz neutral wäre darum wollte beide manschaften das nicht . Kann das ein verband aber auch individuel entscheiden ob es dann trotzdem nachgeholt wird oder?

0
WiInf 26.03.2012, 21:57
@WatsonMaxi

Ich würde vorschlagen, das ihr den sportlichen Leiter euer Liga kontaktiert und ihn fragt, was jetzt passiert.

0

Also bei uns wäre das normalerweise egal ob 1. gegen 2. oder sonst was spielt. Wenn ein "geprüfter" Schiri in der Halle gewesen wäre hätte er pfeifen müssen und unten angegebener Auszug gilt zumindest auch bei uns. Da ihr aber beide verzichtet habt und es in euern Augen um die wichtige Meisterschaft geht wo ihr im Übrigen euern "Kollegen" bzw. Kameraden aus dem Verein nicht zutraut neutral zu sein, wird es wohl wiederholt, sprich neu angesetzt.

normal hätte ein trainer pfeifen müssen. aber denke mal das das nachgeholt wird

WatsonMaxi 26.03.2012, 21:40

ja aber , dass Problem ist das 1 gegen den 2 gespielt haben udn da wollte keiner ein nachteil haben verstehst de? ;)

0

Was möchtest Du wissen?