Schieberegister nach links?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was bedeutet: "Eingänge vertauschen"?

Bei einem Schieberegister nach rechts wäre der eigentliche Eingang ganz links und die Eingänge von den anderen Flip-Flops wären jeweils die Ausgänge des Flip-Flops links deneben.

Bei einem Schieberegister nach links wäre der eigentliche Eingang beim rechten Flip-Flop und die Eingänge der anderen Flip-Flops sind jeweils die Ausgänge des Flip-Flops rechts daneben.

Ein Schieberegister, das in beide Richtungen schieben kann, ist deutlich schwieriger aufzubauen, aber auch kein Hexenwerk:

Dabei muss man mit Logik-Bauelementen dann die Eingänge eines Flip-Flops je nach gewünschter Schieberichtung entweder mit den Ausgängen des Flip-Flops links oder rechts daneben verbinden.

Ich habe dir die Zeichnung eines solchen Schieberegisters angehängt, bei dem man durch das Umlegen von 6 Schaltern die Richtung (nach rechts oder nach links) auswählen kann.

In der Zeichnung habe ich das Clock-Signal (Taktsignal) weggelassen, da es sonst zu unübersichtlich geworden wäre. Oben sind die Schalter in "nach links"-Stellung, unten sind sie in "nach rechts"-Stellung.

Die Flip-Flops habe ich um 90° gedreht gezeichnet, so dass oben die Eingänge und unten die Ausgänge der Flip-Flops sind. Falls du Flip-Flops mit zwei Eingängen (J und K) verwendest, sind die gezeichneten Leitungen "zweiadrig" zu verstehen (also jede Linie entspricht zwei Leitungen und jeder der 6 Umschalter ist zweipolig).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?