Schicksalshaftigerweise

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn, dann kann man "schicksalhafterweise" sagen (abgeleitet von schicksalhaft, also ohne das ig in deinem Wort). Oder eben "Wie das Schicksal es so wollte, ...".

Vielleicht passt auch "tragischerweise" für das, was du schreiben willst? Nur so vom Stil her, das Wort wäre nicht so stolperig.

0
@ereste

"tragischerweise" klingt aber so negativ, es soll eher humorvoll gemeint sein.

Danke

0
@cell300

okay, dann passt besser "wie das Schicksal so spielt" ;)

0

etwas kann "schicksalhaft" sein oder "das Schicksal will es so"

Noch nie gehört... hört sich auch etwas blöd an ^^

Was möchtest Du wissen?