Schicksal, Zufall oder nur ein Test?

3 Antworten

An deiner Stelle würde ich wieder versuchen den Kontakt aufzubauen. Ihr beide habt ja wohl ( laut deinem Text ) Interesse. Natürlich könnte er auch versuchen den Kontakt mit dir wieder aufzubauen, aber selbst ist die Frau ;-)

Viel Glück!

Und was ist wenn ich mich Täusche das er Interesse hat? Und ich diese Signale falsch verstehe? 

0
@babyface96

Also das findest du ja wohl nur heraus wenn ihr euch trefft bzw. wieder Kontakt habt. Im Moment sind das ja nur Spekulationen. Du hast doch nichts zu verlieren, Madame :-)

Wenn da nichts wäre, würde er doch nicht mit dir reden sondern dich ignorieren. Und wenn er dich ansieht, bedeutet das auch schon einiges.

Trau dich!

0

Hey ist ja eine Interessante Story :)

Also meiner Meinung nach ist da schon eine gewisse Spannung zwischen euch also würde ich sagen trefft doch euch einfach mal so und seht was passiert weil eigentlich kannst ja nicht verlieren und mit glück findest dein passendes gegen stück oder bis um eine Erfahrung reicher geworden als Versuchs einfach :) Gruß viel erfog

Danke, aber das einzige was ich nurnoch von Ihm habe ist sein Facebook account.. und einfach so eine anfrage schicken? Was wird sich Man(n) dabei denken? 

0
@babyface96

Also ich verstehe dich gut bin auch ein mensch der sich immer zuviel Gedanken macht aber ich denke er freut sich über die Nachricht und wie gesagt was hast du zu verlieren mehr wie nein sagen kann er nicht.... Aber will jetzt nichts schwarz Mahlen versuche es wer nicht Kämpft kann nur Verlieren ;) 

0

-zufall gibt es nicht

-schicksal ist alles außer gedankenverkettungen


gott testet nicht, denn er schaut bis in die herzen

Dürfen wir Gott kritisieren, denn oft wird gesagt "Warum hat Gott das Leid zugelassen", besonders bei unerwarteten Tod oder schwerer Krankheit ist das so?

...zur Frage

warum ist er so fürsorglich?

Im Kindergarten meiner Tochter gibt es einen sehr attraktiven Vater. Wir haben uns ein paar mal über belanglose Dinge unterhalten. Wir verstanden uns gut.

Anfang des Jahres ging es mir psychisch sehr schlecht. Beim Einkaufen stand er plötzlich neben mir und drückte mich kurz aber zärtlich, als würde er ahnen wie es mir ging.

Ich bin verheiratet und mein Mann ist eher ein wenig plump was solche Gesten betrifft.

Einige Wochen später traf ich den Vater wieder und dankte ihm für die Geste. Er lachte und reagierte verschmitzt.

Seitdem verhält er sich mir gegenüber als würden wir uns lange kennen.

Nach längerer Krankheit traf ich ihn wieder und er fragte ob es mir gut gehen würde. Ich bin normalerweise nicht so indiskret aber ich konnte ihn nicht anlügen. Er war geschockt, drückte mich und küsste mich auf den scheitel. Ich bin verwirrt, ich kenne soviel Wärme und Fürsorge nicht. Warum tut er das?

...zur Frage

Glaubt ihr an Schicksale und sechster Sinn?

Zb in der liebe. Habt ihr auch selber was erlebt?

Würde mich sehr interessieren, was andere darüber denken. Ich persöhnlich glaube sehr daran, zum einen, dass ich es selber schonmal erlebt habe.

Vielen dank im voraus

...zur Frage

Macht sie sich über mich lustig?

Hallo Leute!

In meine Stufe geht ein Mädchen, welches ich ganz süß finde und eigentlich verstehe ich mich auch gut mit ihr. Unter anderem necken wir uns auch ziemlich häufig. Letztens begrüßte sie mich und ich fragte sie lächelnd, wie es ihr ginge. Daraufhin lachte sie, beugte sich leicht vornüber und sah ihre Freundin dabei an. Ein anderer Fall geschah in der Disko, als ich schon relativ besoffen war und recht unbeholfen rumtanzte. Dabei sah sie mich an und lachte ebenfalls. Aufgrund der genannten Tatsachen: Macht sie sich lustig über mich oder ist es ein Zeichen von Symphatie ihrerseits?

...zur Frage

Ist mein Arbeitskollege interessiert an mir?

Einer meiner Kollegen schaut mich die ganze Zeit an und reden tut er mit mir auch nur schüchtern... Was er mit den anderen normal macht... Ich kam ins Geschäft .. Er sah mich wurde knall rot und lachte mich an .. Jetzt zu meiner Frage steht er vielleicht auf mich? Ich würde mich über Antworten freuen. Vielen dank schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Ich brauche Hilfe, mein Leben ist zurzeit sinnlos?

Ich brauche Hilfe, mein Leben ist zurzeit sinnlos?

Ich bin 20, fast 21, und mache momentan den ganzen Tag etwa gar nichts außer die Zeit vertreiben, und zwar drinnen, Zuhause bei den Eltern.

Ich warte momentan seit einem Jahr und wahrscheinlich sogar noch für ein weiteres Jahr auf einen Studienplatz für Wirtschaft, wobei ich noch nicht einmal weiß, ob sie mir liegen wird, es ist lediglich ein Vorschlag meiner Vaters und ich erhoffe mir daraus mehr Möglichkeiten für die Zukunft. Vielleicht verschwende ich also auch einfach nur noch mehr Zeit. Ich habe bisher nur das Abitur, und kein gutes, weswegen ich Wartesemester benötige.

Ich weiß aber echt nicht bzw. kann mich nicht entscheiden, was ich im Leben machen soll und welche Richtung ich einschlagen soll. Ich habe viele Ziele vor Augen, aber nicht den Weg. Ich weiß von Sachen, die ich erreichen möchte, aber nicht wie ich das tun kann. Ich möchte irgendwann genug Geld für eine Familie verdienen, und auch genug dass man keine finanziellen Schwierigkeiten hat und sich etwas leisten kann, und bestenfalls sodass mir der Beruf auch noch gefällt, aber ich weiß wirklich nicht, wie ich dahin kommen soll, vorallem in meiner momentanen Lage.

Freunde und Bekanntschaften, mit denen ich regelmäßig etwas unternehme könnte, habe ich momentan keine. Ich möchte Leute kennenlernen aber ich weiß nicht wie, denn zusätzlich dazu, dass ich sowieso soziale Schwächen und Schwierigkeiten mit kennenlernen habe, habe ich momentan auch absolut kein Umfeld, in dem ich Leute kennenlernen könnte. Ich bin ja nur Zuhause. Ich möchte rausgehen, aber ich weiß nicht wohin, und bisher lief es dann immer so, dass ich alleine raus ging, mit niemandem überhaupt irgendwie geredet geschweige denn jemanden kennengelernt habe, und umso depressiver und psychisch erschöpfter wieder nach Hause zurückkehrte.

Ich fühle mich leer. Den ganzen Tag denke ich nach, über alles, über das Universum, mein Umfeld, die Geschehnisse des Tages, verschiedene Sachen, die Realität, das Leben, mein Leben, das Leben anderer, einfach alles, aber manchmal sind meine Gedanken auch ganz anderer Natur und dann quälen sie mich nur.

Ich bin komplett einsam, ich habe hier nur meine Eltern. Geschwister habe ich keine. Verwandschaft lebt komplett im Ausland (Griechenland, mein Heimatland). Freunde habe ich hier keine wirklichen. Niemanden zum Sachen unternehmen. Niemanden zum Rausgehen...

Ich sehe momentan einfach keinen Sinn mehr in meinem Leben. Ich brauche wieder eine Richtung, in die ich mich bewegen kann. Ich brauche definitiv Freunde und Bekanntschaften, Kontakte. Ich bin zwar introvertiert, so würde ich von mir behaupten, aber ich habe diese Einsamkeit absolut satt.

Ich wünsche mir den Kontakt zu bestimmten und guten Menschen so sehr und es ist etwas, was ich nicht bekommen kann. Einige potentiell gute Freunde leben in Griechenland und ich bin durch meine Situation (Frage zu lang, Fortsetzung steht in den Kommentaren)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?