Schicksal des lebens (Selbstmord?)

Support

Liebe/r flonko2,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Jenny vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Ich finde, du solltest mal Urlaub machen... vielleicht wäre aber auch eine Kur besser, damit du mal Zeit für dich selbst hast. Wie kann man mit 1800 Netto denn so unglücklich sein und sein Leben als sinnlos bezeichnen? O.K. Die Arbeit gefällt dir nicht? Und du machst jetzt zusätzlich noch vier Stunden damit du nochmal 400 Euro extra hast? Aber Geld macht nicht glücklilch, oder? Vielleicht hast du ja einfach einen Burnout. Da erscheint einem alles so sinnlos, wofür man sich aufopfert. Ich würde dir vorschlagen mal mit deinem Arzt zu Sprechen und eine Kur anzusprechen! Wenn es wirklich ein Burnout ist, dann solltest du auch eine psychosomatische Klinik in Erwägung ziehen!

Also das Leben gibt dir leider nur eine Chance ( glauben die meisten ) und die solltest du nutzen. Jeder hat mal schlimme phasen und man sollte wenn einem die Arbeit keinen spaß macht sich was anderes versuchen zu suchen. Bevor du dich umbringst solltest du allerdings zu einem therapeuten weil er dir zu dem thema viel mehr schönes erzählen kann. Hoffe das wird LG. Jon

Hast du entschieden das du geboren wirst? Nein hast du nicht . Dein leben gibt dir Gott und nehmen tut er das auch. Was du aus deinem leben machst ist dir überlassen. Ich such Arbeit ich würde für 1800 net mon sogar 12 Stunden an Tag arbeiten .. Allein nur dafür meiner Tochter Sachen zu ermöglichen die Kinder nicht missen müssen. Ach komm dir geht es gut.. Nutze es aus . Da kannst es.

über meine geburt haben meine eltern entschieden und über meinen tod entscheidet die zeit oder ich selbst.

0
@BlackDracula

Über Deine Geburt hast Du selbst entschieden, auch über die Auswahl Deiner Eltern, Deines sozialen Umfeldes, Deiner Kultur etc.

MfG Fantho

0

Was ist der Sinn des Lebens bzw wofür lohnt sich das Leben?

Hey,

Ich habe seit einiger Zeit Suizidgedanken und mache mir auch immer Gedanken darüber, was der Sinn des Lebens ist. Für mich macht das Leben keinen Sinn. Ich habe nur schlimme Erinnerungen. Ich empfinde mein bisheriges Leben als schrecklich und will auch in meinem zukünftigen Leben nichts mehr erreichen. Ich verstehe einfach nicht wofür es sich lohnt, weiter zu machen und zu leben.

...zur Frage

Wofür lebst du?

Hallo,

Was ist für dich der Sinn deines Lebens, was hält dich am Leben und was denkst du bringt es dir zu leben?

Ich denke soviel über mein Leben nach und jede Tag die Frage:"Wofür lebe ich eigentlich, wozu bin ich hier?". Ich weiß nicht was meine Aufgabe sein soll und was es mir bringt zu leben. Ich stehe jeden tag auf und denke mir jedes mal "Warum?". Ich würde so gerne wissen, was der Sinn meines Lebens ist. Was ist eurer? Ich fühle mich so unnützlich, einsam. Überfordert mit meinem Leben. Ich empfinde mein Leben als sinnlos. Wozu die negativen Erlebnisse durchmachen, wenn man ein Schlussstrich ziehen könnte. Wie auch immer, warum lebt ihr?

...zur Frage

Aktuelle Lage [ Statement]?

Bevor Ihr euch den eigentlichen Text widmet sei gesagt, das mir durch aus bewusst ist das GuteFrage.Net nicht der beste Ort dafür ist seine aktuelle Gefühlslage zu beschreiben! Also bitte unterlasst unnötige Kommentare. Warum ich sowas hier schreibe mögen manche vielleicht denken, ganz einfach, weil ich noch ein wenig Hoffnung in die Menschheit habe, das es doch noch einige Gute Menschen da draußen gibt die einen total fremden ein wenig Aufbauen... So nun zu der eigentlichen Sache.

In den letzten Stunden hatte ich Total die Langeweile, welche auch immer noch andauert. In solchen Momenten fühle ich mich leer, ich habe an nix Freude, wüsste nicht worüber ich mich freuen sollte und kann einfach nichts mit mir anfangen. :/ Das regt mich auf, da ich ein Freiwilliges Ökologisches Jahr mache und nur am Wochenende wirklich mal Zeit für etwas habe. Mit "Freunden" unternehmen ist eher schlecht da ich kaum noch welche habe. Mein bester Freund hat vor dem Sommerferien [ nach Abschluss der 10. Klasse ] den Kontakt abgebrochen, und sonst habe ich niemanden wirklich mit dem ich was unternehmen möchte. Auch so habe ich so wirklich keinen den ich meine Probleme und Sorgen anvertrauen kann, von meinen Kontakten auf Whats App [ 20 ohne Gruppen ] könnte ich ohne Probleme 2-3 löschen, weil ich mit diesen Menschen nicht wirklich auskomme oder deren Art und Weise einfach nicht zu meiner passt. Ich bin also sehr wählerisch wenn es darum geht mit welchen Menschen ich mich abgebe. Kann ein Grund sein warum ich nicht viele bzw. kaum Freunde habe. Zur Zeit würde ich sagen das ich keine wirklichen Freunde habe. Ich sehe zur Zeit einfach nicht den Sinn des Leben...40 Stunden die Woche arbeiten gehen für Geld? Um sich dann am Ende vielleicht nicht mal sein Hobby leisten zu können!? Diese Einstellung mag vielleicht daran liegen das mir die Arbeit im Freiwilligen Jahr nicht gerade viel Spaß bereitet und ich mich jeden Morgen da hin schleife.

Für manche die das hier lesen, mag es so rüber kommen als würde ich Mitleid wollen, vielleicht ist da was wahres dran, wer weiß. Aber eigentlich wollte ich mir das ganze nur mal von der Seele schreiben. Es gibt noch so viel mehr Sachen worüber ich mich zur Zeit aufregen könnte. Zum Beispiel: Ich bin sehr viel auf YouTube unterwegs am Tag. Und was da für Dreck hochgeladen wird, was auch noch Klicks ohne Ende ect. bekommt.... Ist echt Traurig.... Na..Ja..Das ist ein anderes Thema.

Was mich noch belastet ist das ich noch nie im Leben eine Freundin hatte [ bin 16 Jahre alt mittlerweile ], für manche mag das jetzt nicht das Problem darstellen, doch es macht einen psychisch kaputt wenn man gleichaltrige und jüngere Pärchen auf der Straße sieht, und sich so oft denkt, was man falsch macht, das man selbst noch nie eine Freundin hatte. Ich fühle mich einfach allein, jedoch kann ich mir auch schwer vorstellen das es ein Mädel gibt was mich so akzeptiert wie ich bin.... So genug von mir [ Zeichen neigen sich dem Ende ] Alex Over and Out!

...zur Frage

Hilfee! Ich verstehe den Sinn des Lebens nicht mehr!

Ich weiß nicht warum, aber ich verstehe den Sinn meines Lebens nicht mehr!

Was bringt es einem zu Leben wenn man nicht mehr will oder nicht mehr kann ?

...zur Frage

Ich finde einfach den Sinn des Lebens nicht. Was ist der Sinn? Gibt es überhaupt noch einen?

Wofür leben wir eigentlich? Um sich zu bilden und sein Leben lang zu arbeiten? Kaum freie Minuten haben und keine Zeit haben sein Leben auch auszunutzen und zu genießen. Jeden Tag lebe ich vor mich hin. Ich weiß wie es in 10 Jahren aussehen wird. Ich weiß wie es in 50 Jahren aussehen wird. Wofür lebe ich vor mir hin? So viele schlimme Zeiten in dem Leben die man kaum schafft zu meistern. Wofür lebe ich noch? Wofür bin ich noch hier? So viele unbeantwortete Fragen....

...zur Frage

Was ist der Sinn des Lebens, und was soll aus meiner Zukunft werden?

Verurteilt mich bitte nicht, ich weiß das Leben kann sehr schön sein und hat auch seine guten Seiten!
Aber ich frage mich immer öfter wofür ich eigentlich lebe?
Kinder? Will ich nicht in eine solche Welt setzen!
Heiraten? Auch kein muss, in Beziehungen hab ich sowieso kein Glück.
Realistische Berufe? Interessieren mich nicht, da sie mich sehr langweilen würden.
(Bin übrigens Schülerin, aber bitte nehmt mich trotzdem ernst!)
Die Menschen werden immer grausamer und sind nur noch auf Geld aus.
Es interessieren sich nur die wenigsten für die Tiere und die Umwelt, und viele umweltbewussten Leute werden eh als „komisch“ und „anders“ abgestempelt.
Es geht in unserer Welt eigentlich nur noch um Geld und Macht.
Empathen sind eine Seltenheit und Freundlichkeit, Höflichkeit und Loyalität sind fast nutzlos heutzutage.
Intelligente Menschen, die (evtl. Aufgrund der Schule, Pech oder ihrer Lehrer) schlechte Noten haben, haben schlechtere Chancen im Beruf und Studium, und uuuuuuuuuunglaublich viele Menschen bringen sich sogar selbst um weil sie es satt haben jeden Tag in ein kleines, trostloses Büro zu gehen, eine Arbeit zu erledigen die sie nicht anspricht und von einem besseren Leben zu träumen.
Ich will nicht so enden!!
Ich möchte nicht in einer kaputten, Unmenschlichen und unnatürlichen Welt leben die von lügen, Geld und macht gesteuert ist, geschweige denn eine Familie gründen in diesen „Umständen“ aufwächst!
Wer kein Geld (aber ein großes Herz) hat hat weniger Chancen als Menschen die dumm sind aber Geld haben (und kaltherzig,arrogant sind).
Das ist doch alles nicht mehr schön und normal....
Ich habe wirklich  null Ahnung wo ich mich in 20 Jahren sehe, vielleicht habe ich dann ja auch selbstmord begangen weil mich das alles so beschäftigt.....
(Keine sorge ich bin nicht gefährdet, also schreibt mir bitte keine Nummer gegen Kummer oder sowas auf!
Helft mir ich weiß nicht mehr weiter.....
💧

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?