Schichtleiter abwählen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

sich aber niemand mal traut 

Warum wohl? Schichtleiter sind Vorgesetzte, die man nicht an- oder abwählen kann, sondern die in den meisten Fällen letztlich am längeren Hebel sitzen und aufgrund einer solchen Aktion durchaus damit durchkommen, wenn sie die Kündigung des Urhebers der Unterschriftensammlung anregen, weil dadurch das Vertrauensverhältnis nachhaltig gestört ist.

Wie soll die Unterschriftenaktion denn lauten? Max Mustermann soll als Schichtleiter entfernt werden? Selbst wenn alle Mitarbeiter unterschreiben würden, könnte das ein Firmenleiter niemals ernst nehmen. Der sucht sich die Besetzung von Leitungsfunktionen doch nicht nach dem Kumpelfaktor für seine Mitarbeiter aus. Eher im Gegenteil.....

Und wie gesagt: du riskierst deinen Job. Lass es.

Werden die Vorgesetzten bei euch gewählt? Üblicherweise ernennt sie doch die Firmenleitung, was in der Regel mit dem Betriebsrat abgestimmt wird. Man kann dir nur raten, da nicht den Vorreiter zu spielen, das könnte dir als Störung des Arbeitsfriedens vorgeworfen werden und du hast mit den Schichtleitern dann überhaupt nichts mehr zu tun. Dafür aber mit dem Arbeitsamt..

Nen Leiter muss man auch nich Leiden können, der soll die Kohle reinbringen. Oder foltert er euch?

frischling1989 12.05.2013, 02:42

naja, erst ma sind beide dumm wie Stroh. Einer beleidigt seine Mitarbeiter und der andere arbeitet nix.

0
Jorkfriet 12.05.2013, 03:02
@frischling1989

So einen Halbleiter hatte ich 10 Jahre lang .... ich hab den abgewählt und bin seit dem mein eigener Boss.

0
Schlaufuxx 12.05.2013, 11:22
@frischling1989

.....sind beide dumm wie Stroh. Einer beleidigt seine Mitarbeiter und der andere arbeitet nix.

Wenn du das im Betrieb auch so erzählst, sind es schon mal mindestens zwei Entlassungsgründe.

0

Was möchtest Du wissen?