schichtabbruch

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gibt es keinen Schichtführer oder Vorgesetzten, bei dem Du Dich abmelden kannst? Wie ist das in Deiner Firma mit der AU-Bescheinigung geregelt?

Die meisten AG verlangen für den einen Tag, an dem man wegen Krankheit nach Hause geht keine Bescheinigung. Ich weiß aber nicht, wie Dein AG tickt. Abmelden musst Du Dich auf alle Fälle. Einfach gehen ohne jemandem Bescheid zu sagen, würde ich nicht empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexle2
29.06.2013, 11:03

@achimbioleck. Schreib Deine Antworten doch unter "Antwort kommentieren", da kann man Dir auch besser antworten.

 mir hat jedoch nie jemand gesagt au mitbringen.ist das rechtens?

Wenn Du bis jetzt noch keine Anweisung erhalten hast, dass Du eine AUB brauchst und es in der Vergangenheit mit einer Abmeldung getan war, ist die Abmahnung nicht rechtens. Dir wurde ja jetzt erst gesagt, dass Du eine AUB bringen musst. Zukünftig musst Du jetzt aber auch dann zum Arzt, wenn Du während der Arbeit krank wirst.

0

Kommt auch drauf an, wann du gehst. Nach 1 Std. Arbeit kann es sein, dass er eine AU sehen will... 1 Stunde vor Schichtende ist das eher unwahrscheinlich. Einfach mal nachfragen beim Schichtleiter oder sonst einem Vorgesetzten. Das ist logischer, als in einem Forum nach Rat zu fragen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt,ich habe ein paar mal schichtabbruch mit abmeldung beim manager gemacht.heute habe ich aufgrund dessen eine abmahnung im briefkasten mir hat jedoch nie jemand gesagt au mitbringen.ist das rechtens?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?