Schenkungsversprechen

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Damit musst du nicht unbedingt zum Notar gehen, das kostet dich nur unnötig Gebühren. Ein Schenkungsversprechen kannst du einfach schriftlich niederlegen, mit Ort, Datum, Unterschrift zeichnen und es aufbewahren. Entweder bei dir zu Hause, bei deinen persönlichen Unterlagen oder du gibst es einem vertrauenswürdigen Dritten. Du kannst dir auch ein Bankschliesfach dafür mieten, dann ist es supersicher aufbewahrt. Dein Bruder erfährt davon gar nichts, wenn du das nicht willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hoermi123
26.06.2014, 13:19

Vielen Dank für Deine Antwort, ich würde das gerne so machen und werde mal nachforschen, was genau ich da schreiben muss.

viele Grüsse

0

Was möchtest Du wissen?