Schenkung zu Lebzeiten, ist die Schenkung auch dann wirksam wenn...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diese Uhr wird durch die Schenkung Dein Eigentum welches Du solange es gewollt ist Deiner Mutter als Leihgabe überlassen. Sinnvoll wäre es aber, das ggf. auf einen sehr hohen Wert der Standuhr bezogen, dass die Schenkung notariell beglaubigt würde.

In dem Zusammenhang könnte von dem Notar auch geprüft werden inwieweit diese Schwenkung ggf. auf Pflichtteilsanspürche Einfluss ahebn könnte. Nach 10 Jahren, da auf die sog. Rückabwicklungfrist- möglichkeit innerhalb von 10 Jahren, bezogen, gibt es diese nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jockl
05.10.2011, 08:22

Danke für den Stern, aber sorry, das Deutsch hat Fehler.

0

Wenn Du es schriftlich hast, dass die Standuhr Dir gehört (Schenkungsvertrag bzw -urkunde), kannst Du sie hinstellen, wo immer Du magst (außer mitten auf die Straße), ohne dass es Deine Eigentümerrechte verletzt. Die 10-jahres Frist hat nur hinsichtlich Steurfreigrenzen und ev. Rückforderungen von Ämtern (z. B. bei Kostenbeteiligung für ein Pflegeheim) Bedeutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?