Schenkung schriftlich?

5 Antworten

Du sagst, dass der Anbau auf dich lautet, dann braucht deine Mutter ihn dir nicht zu schenken, er gehört rechtlich doch dir. Geschenkt hat deine Mutter dir höchstens das Geld für den Anbau. Und ich meine auch, das das nach 10 Jahren verjährt ist. Außerdem hat deine Mutter davon ja auch jahrelangen Nutzen davon gehabt.

Ich denke, du hast bei deiner ersten Frage doch schon hinreichend Antwort bekommen?

Deine Mutter finanziert ihren seklbstgenutzten Anbau auf deinem Grund allein und soll dir diese erhebliche Wertsteigerung deiner Immobilie einfach so schenken? Damit Ihrer Tochter vertl. wesentliche Vermögenswerte vorenthalten?

Klar willst du gerne deine Schwester ausbooten (du hast ja bereits geisse Gründe angedeutet), aber das entscheidet nun deine Mutter, ob sie diese Benachteiligung auch so will.

Eie Schenkung auf den Todesfall bedarf der notariellen Beurkundung und löst Pflichtteilsergänzungsansprüche deiner Schwester aus.

Andernfalls hat sie anteilige Ansprüche aus dem Vermögen der Mutter wie du - ob die sich nämlich ein Auto, Boot oder Anbau leistet oder Bargeld vererbt, ist alles dem Nachlass zugehörend zu bewerten.

Wenn die Mutter denn Bedarf einer Vereinbarung sieht, sollte sie sich erst einmal ein lebenslanges Wohrecht im Grundbuch sichern - kann ja sein, daß du vor ihr verstirbst und sie von deinen Erben aus ihrem "eigenen" Anbau rausgeworfen wird :-O

Ein Schenkungsversprechen muß notariell erfolgen. Der Vollzug der Schenkung heilt aber den Formmangel. Heißt wenn Anton der Berta verspricht ihr 1000€ zu schenken, dann kann Berta das Geschenk nur einklagen, wenn das Versprechen notariell erfolgt ist.

Gibt aber Anton Berta das Geld, dann ist die Schenkung vollzogen. Der Formmangel wäre dadurch geheilt.

Die Frage ist, ob hier überhaupt eine Schenkungsabsicht vorlag, oder ob die Mutter nur aus Unkenntnis bzw. Vertrauen in Sie, ein Gebäude auf fremenden Grund errichtet hat.

Nachtrag / mietvertrag?

Hallo Mein freund hat in einer Wohnung mit seiner oma gewohnt. Jetzt bin ich schwanger und bin zu ihm gezogen und die oma weggezogen. Die Wohnung ist durch eine Genossenschaft vermietet. Ich habe davor 50 km weiter gewohnt und bezahle noch mein fitness Studio, was ich erst kündigen kann wenn ich mich beim Einwohnermeldeamt hier anmelden würde. Jetzt habe ich einen Brief von der Genossenschaft bekommen wo steht: das es ein Nachtrag zum mietvertrag ist und ich geschäftsanteile von 520 Euro zahlen soll. Meine frage: muss ich im mietvertrag stehen um mich umzumelden oder gibt es da ne andere Lösung. Das fitness Studio muss ich auch zahlen, weil ich mich eben nicht ummelden kann

Mfg

...zur Frage

Geschenk vor ca 6 J.erhalten und der Erbe will es jetzt nach dem Tod des Schenkenden zurück haben

Wir haben vor ca 6-7 Jahren eine alte defekte Geige von einem Bekannten geschenkt bekommen, da er sie nicht mehr haben wollt. Wir nahmen sie gerne an und haben uns auch einen Kostenvoranschlag zur Reparatur machen lassen. Da dieser aber über 800€ lag , legten wir die Geige an die Seite ,da es uns finanziell nicht so gut ging, dass wir sie hätten sofort reparieren lassen können. Nun, ein halbes Jahr nach dem Tod de Bekannten, meldete sich ein sohn bei uns und schrieb,dass diese Geige zum sog. Nachlass gehört und wir diese als Erbteil an ihn zurückgeben müssen. Er sei der Generalbevollmächtigte und Nachlassverwalter. Dies Geige ist für uns ein persönliches Andenken an den Bekannten und schon seit einigen Jahren in unserm Besitz. Was wäre gewesen , wenn ich sie schon verkauft uder weggeworfen hätte, weil der Zustand sehr schlecht ist? Kann er diese Geige ohne Testamentskopie oder auch so von uns zurück fordern

...zur Frage

Muss ich eine kleine Bargeldschenkung von der Mutter dem Finanzamt melden?

Wenn ich von meiner Mutter eine kleine Bargeldschenkung in Höhe von 3000€ bekomme, die auch schriftlich von uns beiden in einem Schenkungsvertrag dokumentiert ist. Muss ich eine Schenkung in solch einer Höhe dem Finanzamt melden?

...zur Frage

Schenkungen an Erben

Es besteht eine Erbengemeinschaft aus drei Personen, nur eine Person ist außerdem pflichtteilsberechtigt. Haben diese Erben untereinander einen Anspruch auf Ausgleich von Schenkungen des Erblassers der letzten zehn Jahre? Oder gilt das nur für Pflichtteilsberechtigte?

...zur Frage

Bezieht sich Nießbrauch auch auf einen Anbau an bestehende Immobilie?

Hallo,

meine Eltern überschrieben mir vor MEHR als 10 Jahren eine Doppelhaushälte mit Garten. Auf diese Doppelhaushälfte ist ein lebenslanges Nießbrauchsrecht für meine Eltern eingetragen.

Auf den Garten haben ich vor 7 JAhren ein Haus MIT EIGENEM, GETRENNTEN ZUGANG gebaut, der als ANBAU an die mit Nießbrauchrecht belegte Doppelhaushälfte deklariert wurde( wg. baurechtl. Vorschriften).

Diesen ANBAU finanziere und bewohne ich selbst.

Frage:

Erfasst das Nießbrauchsrecht meiner Eltern nun auch den ANBAU?

Nur wenn ja:

Im Falle des Elternunterhalts:

Ich könnte u. U. den Anbau per Teilungserklärung abtrennen; dazu müssten meine Eltern zustimmen.

Wäre dies als Schenkung zu betrachten, die wiederum einer 10 Jahresfrist unterliegt?

Könnte ein Sozialamt im Rahmen des Elternunterhalts die Rückabwicklung( innerhalb von 10 Jahren) dieser Schenkung verlangen?

Dies würde im schlimmsten Fall dazu führen, dass ich in meiner eigenen Immobilie Miete an meine Eltern/ das Sozialamt zu zahlen hätte, obwohl ich die Immobilie selber finanziere.

Vielen Dank für die Hlife!

...zur Frage

Ist ein handgeschriebener schenkungsvertrag gültig?

Ich rena.... Überlasse hiermit das pferd baily an san.... Die volgenden Tierartzt kosten werde ich rena... Noch tragen. Das pferd gehört absofort san...

Hiermit erkläre ich mich einverstanden. Unterschrift von beiden.

Ist der vertrag gültig? Es ist ein komplet handgeschriebener Vertrag. Kommt man damit vor gericht durch? Die jenige hat noch zu mir gesagt du komst damit niemals durch da ich sagen werde das du mich dazu gezwungen hast den zu unterschreiben. Ich hab sie nicht dazu gezwungen sonder das war von beiden seiten so abgemacht. Hab sogar mehrmals nachgefragt ob das ok ist. Das pferd hatte es bei ihr nicht gut sie kahm sehr selten zu ihm und das pferd war sehr heruntergekommen als es zu mir kam.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?