Schenkung an Neffen anfechtbar?

4 Antworten

Hey es kommt auch darauf an wie alt du vor 6 Jahren warst wenn du unter 18 wars fällt das unter den Paragraphen 110 BGB.

Dann kann es gut möglich sein, dass da was zumachen ist von seiten deiner Mutter.

Ich bin kein Anwalt also keine Rechtsberatung aber wenn nichts anderes Vereinbart wurde, kann ich mir nicht vorstellen, dass eine Schenkung ohne weiteres zurückgefordert werden kann.

man kann nur etwas zurückfordern, wenn man selber nur den Pflichtteil bekommen hat. Da die Mutter vermutlich mehr als den Pflichtteil geerbt hat, kann sie nichts zurückfordern

Wer kennt sich mit Rückforderung von Schenkung aus, wenn Mutter im Altenheim ist?

Hey Leute,

meine Mutter ist im Heim - schwer krank - das Sozialamt fragt nun nach einer vor 10 Jahren gemachten Schenkung. Meine Mutter kam ins Heim, als die Schenkung 8 Jahre her war.

Ich habe beim Amt schon alle meine Vermögensverhältnisse offen gelegt. Da meine Mutter nie Auskünfte dem Amt gegenüber gemacht hat, hat der Vormund nun die Schenkung offen gelegt.

Was soll ich denen jetzt antworten? Ich habe denen schon alles offen gelegt. Wieviel können die noch zurückfordern? M.W. reduziert sich doch der Anteil der Schenkung Jahr für Jahr? Gibt es einen Selbstbehalt? Ich habe selber kein Einkommen, nur das Pflegegeld, Kindergeld, Wohngeld etc.. Warum fragen die denn nochmals bei mir an? Meinen die, ich hätte es "vergessen" anzugeben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?