Schenkt ihr euch noch was zu Ostern?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Nein, ich mach mir da nichts drauß 42%
ich feier keine Ostern [andere Religion] 28%
Ja, für meine Kinder 14%
Ja, Geschenke müssen immer sein 14%
ich unternehme lieber etwas mit meinen Liebsten 0%

10 Antworten

Ich/wir feiern Ostern. Wir sind katholiken, nicht nur auf dem Papier. Somit gehört er Besuch zu den Gottesdiensten einfach dazu. Ohne die kein "richtiges" Ostern.

Geschenke gibt es nicht und gab es nie. Eier suchen für die Kinder, ja das schon, aber die Süßikgeiten gibt es nicht kiloweise. 

Mich regt der Kommerz zu Ostern Weihnachten, erst recht zu den "Geschenketagen" wie Valentinstag, Muttertag, und was sich die Geschäftsleute sonst noch so einfallen lassen auch auf. Man kann aber trotzdem feiern OHNE den Wahnsinngen Kommerz mitzumachen

Für mich sind christliche Feiertage wichtig.
In einem der 10 Gebote geht es ja auch um den Feiertag.

Ich verschenke auch an Weihnachten und Ostern Sachen. Ich verschenke z.b. Schokolade oder Tee, der fair gehandelt wurde. Damit tut man was gutes. Ich möchte aber auch sonst faire Sachen kaufen, daran habe ich häufig auch Freude. Aber an Weihnachten und Ostern sollten nicht die Geschenke im Mittelpunkt stehen.

Wenn du nichts verschenken möchtest, dann kann/sollte Dir der Tag trotzdem wichtig sein. Feier doch an dem Tag das, um was es an dem Tag eigentlich geht. An Ostern die Auferstehung von Jesus und an Weihnachten seine Geburt.

Zu Ostern, wie zu allen anderen Anlässen, wie z.B. Geburtstag, Valentinstag, Weihnachten, Hochzeitstag, bekommt meine Frau immer Blumen. Das ist Pflicht und habe ich auch noch nie vergessen. Dann zu Ostern was zu Naschen und eine persönliche Aufmerksamkeit.

Ja, Geschenke müssen immer sein

Ich (26) werde sogar meinen Eltern etwas schenken. Natürlich nichts teures, aber auch nicht irgendetwas. Das "richtige" Geschenk zu finden ist eine Kunst für sich. Einfach nur Massenproduktion zu verschenken, nur dass man etwas verschenkt ist keine wirkliche Lösung (Kinder ausgeschlossen).

Wenn Menschen etwas geschenkt bekommen, erkennen sie, ob du sie wirklich kennst, ob du weißt, was ihnen gefällt. Es zeigt, dass du dir Mühe gibst, anderen eine Freude zu machen.

PS: Natürlich "muss" man gar nichts im Leben. Meine Antwort spiegelt nur meine Herangehensweise an Ostern wider.

Nein, ich mach mir da nichts drauß

Ich spiel mit den Glocken meiner Freundin, sie darf Eier ausblasen und wir beide sind (wie auch sonst) mehr als zufrieden. ;-) Mehr Ostern geht nicht. Was jetzt Geschenke kaufen angeht? Why? Brauch ich nicht. Was Süßigkeiten angeht, futtere das ganze Jahr über mehr als genug. da brauche ich kein Ostern oder Weihnachten für.   

ich feier keine Ostern [andere Religion]

Ich hab zwar keine andere Religion, bin also schon getauft und konfirmiert - aber eben nur damit der ältere Teil meiner Familie "glücklich" ist. Von denen bekomme ich natürlich wortwörtlich kiloweise Schokolade... Aber wir selbst schenken nichts.

ich feier keine Ostern [andere Religion]

Der gesellschaftlichen Konvention folgend schenkt man sich bei mir zwar einen Schokoladen-Osterhasen (und ich bedauere sehr, dass es diese leckeren Waffel-Eier nicht das ganze Jahr über gibt ;-) ), aber als Buddhist hat das Fest für mich keine religiöse Bedeutung.

Du erzählst hier nix Neues, dafür braucht´s keine großartige Umfrage. Die Großen freuen sich über die freien Tage und die Kleinen über bunte Eier und Naschereien.  Mancher sieht auch den religiösen Hintergrund. Und ein  andererTeil ärgert sich, dass die Läden geschlossen haben!

Ich hab´die Hoffnung, dass meine nächste Verwandtschaft Zeit für´n Besuch findet und dann mit meinem selbstgebackenen Eierlikörkuchen zufrieden ist! :))

Ja, für meine Kinder

Ich finde ein Schokoosterhase ist eine schöne Geste, mehr schenken ist meiner Meinung nach meist nicht angebracht

Nein, ich mach mir da nichts drauß

Ein Feiertag wie jeder Andere.

Was möchtest Du wissen?