Schengener Abkommen - Neuroleptika?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich denke nein. Opipramil ist ein antidepressivum. Nur Fluanxol ist ein Neuroleptikum.

Meines Wissens brauchst Du nur ein Schreiben mit Dir führen, wenn es sich um spezielle Medis handelt (Formular zum mit führen gibts auch beim ADAC, das du von deinem Arzt ausfüllen lassen kannst, bzw. Unterschreiben und abstempeln lassen kannst).

Ich kenne das z.Bp. von Ritalin oder Medikinet - also bei Medikamenten mit dem Wirkstoff Methylphenidat (Medikamente gegen ADHS), die es auch nur gegen ein spezielles Rezept gibt, und dessen Besitz ansonsten gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen würde.

Antidepressiva und Neuroleptika nehm ich auch. Hab aber noch nie gehört, das man da bei Ausreise ins Ausland ein Attest oder sonstiges Schreiben mitführen müsste.

LilliD98 29.06.2017, 08:47

danke:)

0

Was möchtest Du wissen?