Schell fettende Haare-was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo behindblueeyes,

ich versuche gern dir deine Frage zu beantworten. :-)

Ich würde dir gern erklären wie fettige Haare entstehen: Es ist so, dass unsere Kopfhaut in der Regel 2-3 Gramm Sebum, auch bekannt als Talg, produziert. Dieser schützt die Kopfhaut davor, auszutrocknen. Zu einer Überproduktion an Talg kommt es erst, wenn sich deine Kopfhaut nicht mehr in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet. Dies kann verschiedene Ursachen haben, wie beispielsweise Hormonumstellungen (z.B. die Pubertät), Stress, falsche Ernährung oder auch falsche Haarpflege.

Bei fettiger Kopfhaut bzw. Haaren kommt es also darauf an, deiner Kopfhaut zu helfen wieder in ihr Gleichgewicht zu finden. Hierfür solltest du immer ein Shampoo nutzen, welches speziell auf deine Kopfhaut- und Haarbedürfnisse abgestimmt. Bei fettiger Kopfhaut solltest du bei der Wahl deines Shampoos darauf achten das es mild und pH-neutral ist.

Falls du einmal ein Shampoo von Head&Shoulders ausprobieren möchtest,
würde ich dir das „Citrus Fresh“ empfehlen, welches extra gegen eine schnell
fettende Kopfhaut entwickelt wurde. Es ist mild, pH-hautneutral und reinigt
deine Kopfhaut sanft aber gründlich von überschüssigem Talg und Rückständen. Zudem hinterlässt es einen angenehmen Duft nach Zitrone in deinem Haar.

Viele Grüße,

Jan vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu,

ich gehe davon aus, dass du deine Haare täglich wächst. Und genau das ist das Problem, durch tägliches Haare waschen, fetten deine Haare viel schneller nach. Damit du dein Problem dauerhaft beseitigen kannst, musst du dringen deine Haare weniger waschen. Ich weiß das ist anfangs schwierig und auch mal eklig, aber versuche deine Haare erstmal nur jeden zweiten Tag zu waschen, es gibt ja Optionen wie man einen fettigen Ansatz etwas kaschieren kann. Nach ein paar Tagen bzw Wochen wirst du auf jeden Fall die Verbesserung spüren und dann versuche Sie mal nur jeden 3. Tag zu waschen- und das halt immer so weiter, bis du Sie nur noch einmal die Woche waschen musst z.B. 
Deine Haare sind vermutlich aus dem Grund trocken und brüchig, weil du Sie täglich wäschst auch wenn dein Ansatz fettet. 
Deshalb ist es auch eine Alternative nur den Ansatz zu waschen und die anderen Haare in einem Zopf zurück zu binden. 
Ja und wenn du mal zu Hause bist am Wochenende oder nicht unbedingt raus musst dann lass es auch mit dem Waschen ;)
Ich hab das auch so gemacht und nach ein paar Monaten musste ich Sie nur noch einmal in der Woche waschen ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! 

Hatte ich auch mal das problem. Hab dann mal 2 bis 3 tage (als ich frei hatte) meine haare fetten lassen. Habe mir ein shampoo gekauft. Repaire von loreal. das ist eine tiefenreperatur bei geschädigtem haar insbesondere wenn sie auch noch gefärbt sind. ist eine kleine goldene flasche. Seither kann ich sie täglich waschen meine haarstruktur ist sehr gut und sie sehen immer frisch aus und haben glanz. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wäschst sie viel zu oft:/ Jetzt haben sie sich gewohnt dass du sie 2x am Tag wäschst und deshalb fetten die schneller. Ok bin echt schlecht im erklären haha aber versuch sie einfach abzugewöhnen, hat bei mir auch geholfen:) Und wenn du es nicht aushalten solltest, dann benutzt an einem Tag Trockenshampoo (Das aber auch nicht zu oft)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trocken Shampoo. Wie alt bist du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?