Wo und wie ist eine Scheiterhaufen Bestattung erlaubt?

7 Antworten

Was ist das für ein Glaube und was erhoffst Du von (D)einem Phönixglauben: Dass Du aus der Asche als neuer Mensch auferstehst?

Scheiterhaufen-Bestattungen finden ja nur noch an wenigen Orten statt:

Auszug Wiki: In Nordasien kommt die Leichenverbrennung noch gelegentlich vor, vor allem die Burjaten verbrennen die Leichen von Schamanen in bester Kleidung zusammen mit Messer und Proviant auf Scheiterhaufen...

Im hinduistischen Indien sind Scheiterhaufen bis heute die traditionelle Form der Kremation...

Gruß Fantho

Nein, ich erhoffe mir nicht aus der Asche als neuer Mensch aufzustehen. Die Totenverbrennung ist ein Ritus, um die Seele endgültig vom irdischen Körper zu lösen.

0
@Kaetzchen19

ui ui ui ui, wenn Du Dir da mal nicht die Finger, sprich die Seele verbrennst...

Eine Seele kann bis zu zehn Tage benötigen, um sich ganz von dem menschlichen Körper zu lösen, bevor sie sich dann mit dem zweiten Teil der Seele, welcher in der Zwischenzeit bereits aus dem Körper ins Jenseits gewechselt ist, verbinden kann...

Eine krematorische Bestattung innerhalb des zu benötigenden Zeitrahmens kann eine  Seele sehr schädigen und zum Teil stark ansengen...

Nach diesen zehn Tagen erst kann der menschliche Körper dann sorglos verbrannt werden...

Gruß Fantho

0

Ich kenne deinen Glauben nicht, aber man kann sich doch ganz normal einäschern lassen nach dem Tod. Wenn dann deine Familie deine Habseligkeiten auch noch verbrennt und die Asche dann praktisch "mischt" hat man dasselbe Ergebnis.

Tut mir Leid für diese makabere Nachricht, aber was ich eigentlich sagen will ist, dass man sich einäschern lassen kann. Es ist nur eine Idee, bitte fühle dich jetzt nicht verletzt falls das nicht funktioniert oder so, dass weiß ich nämlich nicht  

Dann mußt Du Dich nach Indien überführen lassen. Die Hinduisten betreiben diese Methode. In Europa wird es das nicht geben.

Darf ich meine Vogelspinne eigentlich auf dem Friedhof begraben?

Kann ich auf nem Friedhof irgendwie begraben?

Oder wie soll ich die loswerden? Wohin kommen den tote tiere?

...zur Frage

Wie werde ich alten Plunder los?

Wenn man in Großbritannien alten Plunder loswerden will, dann verbrennt man ihn einfach im Garten auf einem Scheiterhaufen. Letzte Woche habe ich einen alten Scheiterhaufen gefunden, den ich nicht mehr brauchte und habe ihn auf einem Scheiterhaufen verbrannt

...zur Frage

Stofftiere weggeworfen! Zu ekelig die wiederzuholen was machen?

Hey :) Als ich heute in der Schule war hat meine Mutter mein Zimmer "entrümpelt". Unter anderem hat sie auch meine Kuscheltiere entsorgt, da sie dachte ich will dir nicht mehr (bin w,15). Außerdem haben meine Freundinnen auch mal gesagt ich solle die entsorgen, weil ich gehöre zu den "Angesehenden Mädchen" in der Klasse, und die meinten da brauch man sowas nicht mehr... Ich habe sie nur durch Zufall gefunden, ich musste einen Müllsack rausbringen und sah dann in der Tonne den Sack mit meinen Stofftieren. Da war aber schon ziemlich viel anderer Müll drüber, auch Asche von unserem Kamin und Küchenmüll. Naja hab den Sack erstmal drjn liegen gelassen, es stank auch ziemlich. Jetzt steht die Restmülltonne an der Straße weil morgen Mittag die Müllabfuhr kommt :0 Was soll ich jetzt machen? Ich habe schon ein paar Frageb hier gelesen zum Thema, aber das war nie so schlimm wie bei mir!!!! Bekommt man den Dreck wieder raus? Ich weiß nicht was alles im Sack der Stofftiere ist :( Würden die im Müll zerquetscht und verbrannt werden? :O Danke :)

...zur Frage

Ist bei einer Einäscherung ein Sarg vorgeschrieben, und welche Abmessungen bzw. welches Volumen muß eine Urne haben?

...zur Frage

Ist Bestatter ein krisensicherer Job?

Gestorben wird ja immer, aber wenn immer weniger Menschen geboren werden?

...zur Frage

Hat das Christentum zu einer Entzauberung der Welt geführt?

Früher glaubten die Menschen an Magie und an viele Götter und Geister. Im Christentum wurde das ganze auf einen Gott eingedampft. Zauberer und Hexen wurden verdammt oder auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Mit dem Protestantismus verschwanden dann auch die meisten Heiligen und der Wunderglaube. Heute glauben die Leute eigentlich an gar nichts mehr, außer an die Macht des Geldes.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?