Scheitelpunktform wie berechnet man dies Schritt für Schritt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

f(x)=a*(x-d)-e

Wenn a negativ ist, ist die Parabel nach unten geöffnet.
a ist der Streckungsfaktor.
d zeigt den x Wert des Scheitelpunkts an
-e den y Wert den Scheitelpunkt (beachte dass das - dazugehört!)

Mit einer Wertetabelle kannst du die Punkte ausrechnen

Man brauch beides, zuerst führt man die quadratische Ergänzung durch (p/2)^2 war das glaube ich & anschließend fasst man sein Binom zusammen, sprich die Binomische Formel rückwärts. Schwer ohne Beispiel zu rechnen. Aber im Netz gibts genügend Hilfen.

hier gucken?

Hier sind 3 Beispiele :)

Quadratische Ergänzung zu scheitelpunktform y=2 x hoch 2 -12x +20

Normalform zur scheitelpunktform y=3x hoch 2 - 4 x + 6

Allgemeine Form zur scheitelpunktform y= -3x hoch 2 +30 x -63

Bitte Schritt für Schritt erklären für dummies xD

Was möchtest Du wissen?