Scheiß Stiefvater was soll ich machen habe kein Bock mehr, was soll ich tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du tust mir leid :( das geht ja gar nicht. Vielleicht würde es helfen, wenn du dir mal deine Mutter schnappst und mit ihr einen Spaziergang machst oder irgendeinen Moment abwartest,  wo ihr in Ruhe reden könnt. Und überlege dir vorher, was schon alles vorgefallen ist. Erzähle ihr von all den Dingen, die du hier geschildert hast. Was sagt dein Vater dazu?

Leider ist es oft so, dass Liebe blind macht, und deine Mutter offenbar nicht sieht oder sehen will, wie sich dein Stiefvater verhält.

Ich stelle mir die Frage, warum er so ist. Garantiert ist er nicht glücklich aufgewachsen oder hat schlechte Erfahrungen gemacht, anders kann ich mir das Verhalten nicht erklären. Vielleicht wäre für ihn auch eine Therapie etwas?

Zu dir: tu dir auf keinen Fall was an. Es wird immer wieder besser, auch wennn es gerade nicht so scheint. Konzentriere dich auf deine Freunde, auf die Menschen, die dich lieben. Investiere in diese Menschen deine Energie und schöpfe Kraft aus dem Umgang mit ihnen. Tausche dich mit ihnen aus, auch wenn du etwas auf dem Herzen hast. Und versuche, deinem Stiefvater trotz allem friedlich zu begegnen. Versuche ihm innerlich zu verzeihen, damit du selbst von den schlechten Gefühlen befreit bist. Du bist in dem Moment die Stärkere, wenn du ihm vergeben kannst.

Alles Gute dir :)

Wieso muss heutzutage eigentlich jeder schlechte Charakter

 therapiert werden? Wenn einer ein Idiot ist, dann ist das doch nicht automatisch eine Krankheit

0
@Monstrus87

Weil ich nicht glaube, dass es Idioten von Natur aus gibt. Irgendetwas muss sie ja dazu gemacht haben. Klar gibt es Persönlichkeiten an sich, mit denen man sich nicht versteht, aber wenn er im diesem Fall einfach bösartig ist, muss das für mich Gründe haben. Es muss ja nicht unbedingt eine Therapie sein, vielleicht gibt es ja auch andere Lösungswege....

0

Und meine Mutter steht fast IMMER zu ihm.

Das ist traurig. Hast Du keine Verwandten, mit denen Du mal darüber sprechen kannst?

Oder schildere das mal im Jugendamt.

Das

Und einmal wollte er meinen Bruder kein Essen geben weil er was verbockt hat. Das konnte Meine Mutter aber verhindern.

kann Deine Mutter ja bezeugen.

Hmm ,                                                                                                                      Ich kann nicht beurteilen wie schlimm es ist , aber wenn es zu schlimm ist rede mit der Jugendhilfe oder (im allerschlimmstem fall) Mit dem Jugendamt!

Was möchtest Du wissen?