Scheinschwanger trotz Kastration?

1 Antwort

Da würde ich als erstes den Tierarzt wechseln!

Eine hormonelle Umstellung nach einer solchen für das Tier doch sehr belastenden OP ist durchaus möglich, darf aber nicht dazu führen, daß sie solche Probleme hat. Du solltest inbedingt zu einem anderen Tierarzt gehen und dafür sorgen, daß das Mäuschen wieder gesund wird. Gute Besserung für sie!

abtreibung/kastration bei katze

meine katze hat ja vor 3 wochen ihren ersten wurf bekommen. jetzt waren wir heute nochmal wegen einer impfung und kastration bei, ta gewesen. die kastration hatten wir schon vor ihrem ersten wurff geplant nur da war es dann schon zu spät :/ jetzt hat heute aber leider der ta festgestellt das sie schon wieder trächtig ist. der ta hat uns aber dazu geraten die kastration jetzt durchführen zu lassen und die babys abtreiben zu lassen... jetzt bin ich und meine mum im zwiespalt... den einerseits finde ich das jedes lebewesen selbst entscheiden soll ob es kinder haben will oder nicht aber andererseits würde sich bei dem wurff meine katze in lebengefahr schweben.. denn es könnt passieren das sie den 2. wurff nicht überleben würde weil sie noch recht jung ist und erst einen wurff hatte. aber das wohl meiner katze geht mir vor als ungeborene babys.

hattet ihr schonmal erfahrungen mit so einer situation? und wir hättet ihr gehandelt?

ich mach mir auch ein bisschen sorgen drum das meine katze vlt nach der op etwas verstört ist,denn ich denke das sie schon weiß das sie schwanger ist....vlt merkt sie das die jungen nicht mehr in ihr sind und in eine art deprission verfällt :/ kann sowas passieren oder habt ihr das schonmal bei eurem tier erlebt?

...zur Frage

Katzen Kastration, bin ratlos

Hallo, ich will meine 2 Jahre alte Mutterkatze nun 14 Wochen nach der Geburt kastrieren lassen. Der TA meinte, weil sie nun schon 2 Jahre alt und schon Mutter wäre, müsse man die Gebärmutter auch mit entfernen, da das sicherer wäre wegen Zytenbildung etc. Nun soll der Spaß um die 200 € kosten und ich stelle mir den Eingriff auch sehr viel anstrengeder für meine Kleine vor.. Ist das denn wirklich nötig? Habe bei einem anderen TA gefragt, der meinte nur was von Eileitern rausnehmen (110 €). Der Preis wäre mir jetzt eigentlich nicht mal so wichtig, hauptsache ihr gehts danach gut.. Nur, was ist denn jetzt ratsam? Mit oder ohne Gebärmutter?

...zur Frage

Scheinschwanger bei Katze?

Hallo

Meine Katze Zazou (21 Wochen) sucht bei meiner anderen Katze Loops (24 Wochen)

die Zitzen und fängt an, daran zu nuckeln mit gleichzeitigem Milchtreten.

Ich habe gehört, man sollte aufpassen und dies unterbinden, weil Loops Scheinschwanger werden könnte.

Ist das richtig?

würde mich über Antworten freuen

Lg

...zur Frage

Katze sofort nach Kastration trächtig?

Hay Leute. Habe 2 Bengalkatzen, Kater und Kätzin. Die sind Geschwister und grad mal 6 Monate alt. Vor knapp zwei Wochen haben wir die Kätzin kastriert und vor paar Tagen den Kater. Jetzt merken wir aber bei unserer Katze angeschwollene Zitzen, die sind etwas rötlich als die restliche Haut. Genauso ist sie viel schmusebedürftiger geworden, kann aber nach kurzem Schmusen einfach aufstehen und schlafen gehen, als ob ihr irgendwas nicht gefallen hätte. Genauso schreit sie vermehrt und schläft mehr als sonst. Zugenommen hat sie nach der Kastration 300g und dies ist natürlich auch an ihrem Bauch bemerkbar. Kann es sein, dass der Kater ohne unser Wissen paar Tage vor der Kastration die Katze gedeckt hat und trotz der Kastration die Katze trächtig ist? Im Endeffekt werden ja nur die Eierstöcke entfernt und die Gebärmutter bleibt drin. Aber kann es trotzdem der Fall sein?

Ps. Schön wäre es natürlich nicht, weil es ja im Endeffekt Geschwister sind😅

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Katze nach Fehlgeburt Scheinschwanger?

Hallo zusammen, ich bin gerade etwas ratlos. Meine Katze hatte am 09.05. eine Fehlgeburt, dabei kamen vier kleine tote Babys und die Plazenta raus. Meine Katze hat sich danach überhaupt nicht anders verhalten als sonst. So, jetzt merke ich vor 2 Tagen, dass ihre Zitzen viel mehr rosa und auch dicker/härter geworden sind. Nach ihrer Fehlgeburt wäre mir eigentlich nicht direkt aufgefallen, dass sie wieder rollig geworden wäre... Am Bauch kann man meiner Meinung nach nichts besonderes erkennen. Jetzt meine Frage: ist sie vielleicht scheinschwanger? Zum Tierarzt will ich (vorerst) nicht, weil man das um die Zeit eh noch nicht feststellen könnte, und außerdem blättere ich dann bloß wieder einen Haufen Geld hin, zumal eine Scheinschwangerschaft der Katze nichts anhat. (Und nein, ich bin kein unverantwortlicher Tierquäler, falls das jetzt wieder der erste Kommentar sein sollte. Und ja, ich möchte, dass meine Katze 1x schwanger wird, weil ich gern noch eine zweite hätte und die anderen alle in gute Hände kämen, also bitte keine Panik!)

...zur Frage

Kaninchen schwanger 2 weibchen?

Hallo ich habe 2 Kaninchen ungefähr 2 Monate alt sie sind Geschwister und habe sie bei mir seit ca 1 Monat, das eine kaninchen rammelt oft das andere kann es sein das sie denkt sie wäre schwanger weil sie hat ein nest gebaut und es liegen haare rum. Und ab wann können sie schwanger werden nicht das sie beim Vorbesitzer schwanger geworden sind. Nur der Wurf hat zusammen gelebt davor es gab keine anderen kaninchen.
Könnte es sein das sie Scheinschwanger ist ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?