Scheine und Lizenzen für den Vertrieb von alkoholischen Getränken (Wein) in einer geschlossenen Dose?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich selbst habe da leider keine Ahnung und wüsste auch nicht wo man das erfährt, aber notfalls kannst du ja mal beim Dosenhersteller Ball nachfragen. Die werben zumindest mit den Vorteilen von Wein in Dosen und ich meine, dass die diesen Trend auch maßgeblich vorangetrieben haben. Da ist sicher jemand der etwas Ahnung in diesem Bereich hat oder dich zumindest weiterleiten kann.

http://www.ball-europe.com/businesscards/de/794.html

ich möchte bald eine GbR gründen

Du alleine kannst keine GbR gründen, weil es dazu mindestens 2 Personen bedarf !

Wenn du Getränke in verschlossenen Behältnissen verkaufst und nicht für den Verzehr vor Ort anbietest, ist das Einzelhandel. Dafür reicht eine Gewerbeanzeige für den Betriebssitz (Laden?).

Wenn du die Getränke aber verkaufst, damit die Leute sie bei dir vor Ort trinken, dann ist das Ausschank und damit Gaststättengewerbe. Damit kommen auch Themen wie z.B. Toiletten ins Gespräch. Eine Gaststättenerlaubnis brauchst bei Ausschank von alkoholischen Getränken. Und für die brauchst du Führungszeugnis, Auszug aus dem Gewerbezentralregister, Unterrichtungsnachweis von der IHK usw.

Ich habe die GbR heute gegründet. Mit einer Partnerin, das hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen. Das soll kein Ausschank im Sinne einer Gaststätte werden sondern wir wollen es ledigleich auf Veranstaltungen verkaufen. Das heißt einen kleinen Stand aufbauen und es dann da in Dosen verkaufen (Wie einen Redbullstand oder so). Heute hat die zuständige Frau gemeint, dass man dafür jetzt aber einen Reisegewerbeschein benötigt. Stimmt das in unserem Fall? Oder reicht es nicht wenn man sich neben dem Gewerbeschein noch die benötigte Ausschankgenehmigung der jeweiligen Stand einholt? Nebenbei sollen die Dosen dann noch über einen Internetshop vertrieben werden.

0

Was möchtest Du wissen?