Scheine Fleisch laut koran verboten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Allah sagt ganz klar in Sure 5 Vers 3, dass Schweinefleisch für uns Muslime verboten ist:

  • Verboten ist euch das Verendete, sowie Blut und Schweinefleisch und das, worüber ein anderer als Allahs Name angerufen wurde;

Der Grund für das 100% Verbot von Schweinefleisch ist für einen Muslim unwichtig. Allah hat es verboten und der Muslim wird kein Schweinefleisch  essen.

Auch Nahrung mit kleinsten Bestandteilen an Schweinefleisch wird ein Muslim nicht essen.  

Da wundert es mich eigentlich, dass viele Moslime überhaupt
was in Europa essen, denn überall wird mit Schweinegülle gedünkt, die Fruchtbarkeit des Landes besteht aus dieser Schweinegülle, daraus folgernd, vom Getreide bis zumFleisch hat hier alles mit dem Schwein zu tun.

Dementsprechend befinden sich in fast allen Pflanzen und Tieren Bestandteile vom Schwein, weil die Rinder, die Schafe, das Geflügel, das Korn und Gras von den Weiden fressen, somit ist in fast allen Pflanzen, Obst und Fleisch  Bestandteile von Schwein.

0

Als der Koran erfunden wurde, da gab es im Orient Schweinekrankheiten, aber die sind seit Jahrhunderten geheilt, was über 5 Milliarden Menschen mit Schwein essen beweisen, der Islam bracht noch ein paar tausend Jahre bis sie das kapieren.

Hallo ,
es steht im Koran das es verboten ist Schweinefleisch zu essen .

Auch der Koran verbietet Schweinefleisch.

100%?

0
@maxbricker

Lies doch einfach nach.

Wenn du es genau wissen willst, verbietet auch die Bibel Schweinefleisch.

0

Warum hat Gott dann die Schweine erschaffen?😂😂

0

Rendric endlich mal einer der Ahnung hat. Schweinefleisch isst einfach nur dreckig und ob ohr jetzt Schwein ist hmm lecker oder euren eigenen Kot kommt das gleiche raus. ihr isst Schwein und lebt auch wie welche.

0
@LebenOhneSinn

Nur weil ich WEISS, was in den Gottesbüchern steht, heißt es nicht, dass ich mich daran halte.

Ich bin Atheist mit Zügen zum Satanismus.

Dass Schweinefleisch auch in allen drei monotheistischen Religionen verboten ist, liegt wohl auch eher an der kulturellen Geschichte.

Schweinezucht war damals teuer und unlukrativ.  Auch ist die Aussage mit "unrein" nicht falsch. Schwein ist mit das ungesündeste Fleisch, das es gibt. Der Fettanteil ist enorm. Daraus entsteht Cholesterin und das führt zu Gefäßschäden.

Es ist meine Meinung, dass das Essen von Schweinefleisch verboten wurde, weil die Schweinezucht keinen Gewinn brachte. Aus einem logisch-kulturellen Ding wurde etwas religiöses. 

So sehe ich das. Und ihr braucht mir keine weiteren Fragen zu dem Thema stellen, denn besser kann ich es nicht beantworten. Ich habe keine Ahnung von Schweinezucht. Mein Wissen beruht auf Hörensagen und das meiste, was in Bibel, Koran und Thora zu lesen ist, ist das, was dem damaligen Wissenstand und Gesellschaftsbild entsprach und übernommen wurde.

0

Schweinefleisch ist nach dem Koran nur im Notfall erlaubt.

Verwehrt hat Er euch nur das von selbst Verendete und Blut und Schweinefleisch und das, worüber ein anderer Name als Allahs angerufen worden ist. Wer aber durch Not getrieben wird – nicht ungehorsam und das Maß überschreitend -, siehe, dann ist Allah allverzeihend, barmherzig.

Sure 16:115

Was möchtest Du wissen?