scheidung..wer muss die Wohnung verlassen

5 Antworten

Wenn die Wohnung nur auf die eingetragen ist, dann ja. Aber wenn ihr noch nicht geschieden seid kann deine Ehefrau darauf bestehen bis zur Entgültigung Scheidung in der Wohnung zu bleiben. Also "muss" keiner ausziehen ! Sie darf dich nicht rausschmeissen und du genau so wenig !

Theoretisch kannst Du in der Wohnung bleiben, bis ein Richter eine Entscheidung über den Verbleib der Wohnung getroffen hat. Meist behält derjenige die Wohnung, der die Kinderbetreuung übernimmt.

Ne nicht ganz bei meinen Eltern war das so und mein vater hat meine Mutter mit Sack und Pack vor die Tür gestellt und meine Mutter konnte dagegen nichts machen

Nur die Kinder kann Mann nicht rausschmeißen aber die Frau schon wenn der mietvertrag nur auf den Mann läuft

0
@King0best

Da musst Du aber auch die ganzen Drumrum-Umstände betrachten. Wenn sie keinen Schlafplatz gehabt hätte, hätte sie mit Polizeigewalt wieder einziehen dürfen :)

0

Ja ... du kannst (und du sollst, wenn du es "aushälst) in der gemeinsamen Wohnung bleiben, unabhängig davon, auf wessen Namen der Mietvertrag ausgestellt ist.

Die Wohnung muss nur jemand verlassen, der sich einer Straftat schuldig gemacht hat, bei welcher das "Wegweisungsrecht" zum tragen kommt.

Das bedeutet, das dem- oder derjenigen eine entsprechende Aufforderung (aufgrund einer vorhergegangenen Anzeige) zugeht.

Also, bleibe weiterhin wohnen ... und versuche Streitigkeiten, soweit das immer nur möglich ist, zu vermeiden.

Und ... ihr müsst nicht: "Von Tisch und Bett getrennt leben ... !"

Wenn du anwaltlich vertreten wirst (wozu ich dir raten möchte) dann erkundige dich bitte mal diesbezüglich bei deinem Rechtsvertreter ... da gilt es vermutlich für dich einiges zu beachten.

0

Was möchtest Du wissen?