Scheidung und arbeitslos

4 Antworten

Geh zu einem Scheidungsanwalt und lass dir das da sagen. Man muss alle Angaben / Einkommen etc. wissen, um das sagen zu können. Nimm nicht den gleichen Anwalt, wie dein Mann.

wenn dein man arbeiten geht muss er dir unterhalt zahlen, ausserdem muss bei einer scheidung etweder einer dem anderen das haus auszahlen oder es muss verkauft werden.

Mein Mann geht arbeiten und verdient auch sehr gut. Er hat auch 2 Autos, wohnt bei seinem Arbeitsplatz und zahlt keine Miete. Finanziell geht es ihm bestens

0

Trennungsunterhalt wird es für Dich geben. mit dem Nachehelichen Unterhalt wird es schwierig werden, oder hast Du wegen der Eheschließung DEinen beruf aufgegeben?

Du wirst arbeiten gehen müssen.

Dein Nochehemann ist nur für einen Übergangszeitraum in der Pflicht.

Was möchtest Du wissen?