Scheidung? Hilfe, was muss ich tun, wo muss ich hin? =(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Such dir einen Anwalt für Scheidungsrecht und reiche die Scheidung ein. Der Anwalt berät dich übrigens auch in allen weiteren Schritten , die du jetzt machen mußt, wenn ihr euch einig seid, könnt ihr auch gemeinsam diesen Termin wahrnehmen, wie es dir halt lieber ist.

Du kannst Beratungshilfe beantragen, so dass du nur 10 Euro fü den RA bezahlen mußt, viele Rechtsanwälte beantragen für dich die Beratungshilfe, du solltest anfangs gleich deine finanzielle Situation ansprechen und ob er das für dich regeln kann. Ansonsten gibst den Schein auch beim Amstgericht.

HANSKii 28.09.2009, 13:25

DANKESCHÖÖÖÖÖÖÖN =)

0

ich habe eine freundin die des auch gemacht hat sich scheiden gelassen.du musst zum anwalt gehen und dir einen rat holen.ja es gibt ein trennungs jahr(1jahr).wenn du dich dringend scheiden lassen willst dan geh zum anwalt wegen scheidungspapieren da kannst du ihn fragen ob du die von ihm bekommst oder wohin du gehen sollst.mit der wohnung ...hmmm...wenn die wohnug auf euch beide läuft dann musst zum arbeitsamt gehen und nachfragen ich bin mir da net sicher aber geh zum amt die helfen dir weiter wegen wohnung.lg

HANSKii 28.09.2009, 13:25

DANKE hast mir seehr geholfen =)

0

Scheidungsjahr: Wenn beide sagen, dass sie schon seit 1 Jahr getrennt sind, dann geht es. Habt ihr zusammengewohnt, dann müsst ihr einfach sagen, dass ihr in der Wohnung getrennt gelebt hat. Einer im Wohnzimmer, der andere im Schlafzimmer. Scheidungskosten werden bei euch wohl übernommen. Anfrage ans Sozialamt, die helfen dann weiter.

HANSKii 28.09.2009, 13:27

Das Problem ist ja wir sind seit dem 17.07.09 verheiratet ... -.- wir leben ja getrennt in der Wohnung ich im Schlafzimmer er im Wohnzimmer. Aber 1 Jahr ist zu viieel =( Ich will alles so schnell wie möglich hinter mir haben. Danke für deine Hilfe. Ich meld mich mal gleich beim Sozialamt . =) lg

0

macht erst mal eine Paarberatung bei der Caritas, gratis. Vielleicht ist da noch was zu retten

HANSKii 28.09.2009, 13:23

Naa...das hilft bei uns niicht ... wir kennen uns zwar 8 Jahre aber das wir geheiratet haben war ein Fehler...Menschen können sich einmal ändern und naja...aber trotzdem danke =)

0

Soweit ich weiß, brauchst Du einen Anwalt.

In der Wohnung solltet Ihr getrennt leben (jeder ein Zimmer), bei ALG 2 bezahlt das Amt keine 2. Wohnung.

babyboo0608 27.09.2009, 19:25

wennbeide in der wohnung gemeldet sind und einer freiwillig die wohnung aufgibt und sich eine neue wohnung sucht dann bezahlt des amt das weil dann wohnen se net mehr zusammen.

0
anonym09 27.09.2009, 21:58
@babyboo0608

Da wäre ichnicht so sicher, ich habe es in der Bekanntschaft anders erlebt. mir

0
HANSKii 28.09.2009, 13:29
@babyboo0608

Naja... das hilft nicht. Bei uns ist es entgüldig vorbei...Wenn man sich hassen tut hilft Beratung nicht. Ich hab das auch bei Bekannten miterlebt :D -.- naja...war halt blöd und übereilt habe ich das ganze auch...

Bist du dir sicher das das Amt die andre Wohnung zahlen wird ? Ich glaub wir müssen beide aus der Wohnung raus weil die Wohnung ja für 2 Personen von den qm² berechnet wird und soo ... ich weiss auch niicht =( Danke für deine Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?