Scheidung Eltern Unterhalt

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein muss er nicht. Die Trennungsgeld - Vereinbarung ist mit beiden Anwälten im Auftrag der jeweiligen Mandanten vereinbart worden. Solange er zahlt gibt es nichts zu regeln. Und Dein Vater muss auch keine Papiere zur Scheidung unterschreiben. Dann wird sich durch Weigerung des Vaters die Scheidung hinauszögern aber nicht verhindern. Könnte also anstelle 1 Jahr auch 3 Jahre dauern. Mir erschließt sich im Moment der Sinn nicht. Scheidung einreichen fertig. Es gibt doch ein Anwalt?

DesiHasi 06.08.2013, 16:43

Nur meine Mutter hat einen Anwalt.

0

Was möchtest Du wissen?