Scheidentrockenheit mit 15?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dusch Das Duschgel, Kamillesitzbäder, Jogurt ob's, Bepanten Wund und Heilsalbe, Kaufmannskindercream, Pilzcream, Kadefungin, vagisan Feuchtcream, neue Wschlotion
  • Mein lieber Schwan! Du nimmst VIEL ZU VIEL Zeugs gleichzeitig und wild durcheinander. Nichts davon zu nehmen, wäre das mit Abstand beste gewesen.
  • Bei manch einem Duschgel kann es passieren, dass aufgrund der Zusatzstoffe oder Duftstoffe eine Reizung im äußeren Intimbereich auftritt. Wenn das passiert, sollte man sich mit viel warmen Wasser nochmals waschen und ansonsten gar nichts tun, sondern einfach abwarten. Fast immer gehen solche kleinen Reizungen wieder von alleine nach wenigen Tagen zurück.
  • Der Intimbereich der Frau sollte IMMER ausschließlich äußerlich gereinigt werden, also Venushügel, Damm, Schamlippen waschen und gut nachspülen. Jedes pH-neutrale "sensitive"-Duschgel ist dafür geeignet, ein spezielles Intimwaschmittel ist nicht nötig. In fast allen Fällen reicht es auch, nur mit warmen Wasser zu waschen. Auf keinen Fall sollten irgendwelche Pflege- oder Reinigungsmittel in den Vaginaleingang, geschweige denn in die Vagina selbst eingebracht werden.
  • Joghurt ob's sind definitiv schädlich und ein wahnsinnig veralteter Hebammentrick auf vergangenen Jahrhunderten. Heutzutage ist davon strikt abzuraten. Wenn die Vaginalflora wirklich nicht mehr ausbalanciert ist, z.B. nach Behandlung einer Infektion, kann mit Kadefungin Milchsäurekur nachgeholfen werden. Dies ist die medizinische reine und empfehlenswerte Form der völlig veralteten Joghurtvariante.
  • Feuchtigkeitscremes und dergleichen sind für den Vaginalbereich absolut nicht nötig und eher schädlich. Am besten einfach nichts machen, die Natur regelt das fabelhaft selbst.
  • Pilzbehandlungen sollten nur dann durchgeführt werden, wenn wirklich ein Vaginalpilz vorliegt. Dies sollte von einem Frauenarzt diagnostiziert werden. Es kann sein, dass nach allzu intensiver Duschgel-Behandlung des Vaginalbereichs ein Vaginalpilz wieder ausbricht, aber ob die beschriebenen Symptome wirklich davon kommen, kann man ohne Untersuchung gar nicht sagen. Hattest Du denn früher schon mal Pilzinfektionen?
  • Falls Du einen Vaginalpilz oder eine andere Infektion hast, kann Scheidentrockenheit auftreten, ebenso Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.
  • Als Nebenwirkung der Pille trittt Scheidentrockenheit nur selten auf und schon gar nicht zufällig nach Duschgelverwendung.

Ratschlag:

  • Konsultiere einen Frauenarzt und lasse Dich auf Vaginalpilz untersuchen.
  • Bis dahin verzichte auf Sex, um den Bereich nicht weiter zu reizen.
  • Falls Du ansonsten gesund bist, verwende Gleitgel beim Sex. Es darf nicht weh tun und soll nicht reizen.

Bei dem was du deiner Vaginalschleimhaut antust (einfach Kamillesitzbäder, Jogurt ob's und zusätzlich eben gut mit Bepanten Wund und Heilsalbe & Kaufmannskindercream gecreamt. Hab dann eben 2 Tage gewartet wurde aber nicht besser. Ich hab dann mal eine Pilzcream usw.) wunders du dich das du Jucken,Brennen & Rötungen bekommst. Nur äußerlich mit Wasser reinigen dann normalisiert sich das in ein paar Wochen wieder. Dein Waschzwang ruiniert die Schleimhaut.

Du nimmst viel zu viel durcheinander, klar ist da die Schleimhaut und die Haut iritiert. Außerdem, auch eine Intimwaschlotion ist in deinem Alter nicht nötig. Wäre die Pille schuld, dann hätte dir dein Arzt dass auch gesagt.

Ich nehme die Intimwaschlotion weil ich mich sonst nicht sauber fühle. Das dürfte ja eigentlich auch nicht schlimm weil sie ja extra ph hautneutral ist? Ich hatte den Arzt nicht auf Trockenheit angesprochen. Nur über die Schmerzen da meinte sie vlt seih ich zu eng ^^

0
@tabi98

Ich würde an deiner Stelle trotzdem mal das ganze Zeug weglassen, selbst das normale Duschgel, wenn du da schon Probleme mit hast, und mich ne zeitlang nur mit Wasser waschen. Gefühl hin oder her, dreckig bist du wegen dem noch lange nicht. Und ansonsten einfach nochmal den Arzt fragen, ob die Trockenheit von der Pille kommen kann.

2

Auch mit 15 kann die Scheide trocken sein.

Aber dieses Dusch das zeug werf mal ganz weit weg. Da hast du sicher allergisch drauf reagiert.

Ich muss hier nochmal drauf antworten obwohl alles ja eigentlich schon genannt wurde: Ich habe ähnliches durch, mit zu viel waschen usw. gewöhn es dir bloß ab, nur wasser reicht eigentlich völlig aus und wenn du unbedingt eine Intimwaschlotion verwenden musst, dann höchstens 2 mal die Woche. Du scheinst genauso wie ich eine sehr empfindliche Intimzone zu haben!

Ich habe mir die Vagisan auch gekauft und seitdem benutze ich nur noch diese Pflege zusätzlich zum waschen und einmal die Woche eine Intimwaschlotion. Es gibt aber nix besseres als die Vagisan Feuchtcreme, wirklich. Die hat bei mir alles wieder eingerenkt und da ich eh des Öfteren nach dem Sex schmerzen hatte, benutze ich die Vagisan auch nach dem Sex (siehe mein TIPP). Ich kann diese Creme nur in den Himmel loben

Ob die Pille daran Schuld hat,weiss hier wohl keiner. Wa steht denn in den Nebenwirkungen. Was du denn erregt von ihm? Das du eigentlich feucht werden müsstest?

Was möchtest Du wissen?