Scheidentrockenheit - was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde an deiner Stelle die Finger von solchen Cremes lassen, dein Arzt hatte recht, du reagierst anscheinend empfindlich auf Tempons u sollst binden benutzen, viel trinken u abwarten, unser körper stellt sich extrem langsam auf neue Situationen ein, also sei geduldig u versuch erst mal an euer Sexuelles verhalten was zu ändern viel Vorspiel... ! Spucke geht auch u enthält Antikörpern der Typ A.. ! viel Wasser trinken u weniger Kaffee... u abwarten in ein paar Wochen/Monaten wird sich das Wasserhault in der Schleimhaut wieder normalisieren !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nil101
28.10.2015, 23:11

Wasserhaushalt*

0

Dagegen gibt es spezielle Cremes, müsste aber Dein FA wissen, ansonsten frag in einer Apotheke nach, die kennen sich auch aus und können Dich beraten. Ist für die bestimmt nichts ungewöhnliches.

Achja, den FA würde ich wechseln:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat der Arzt mit einem Teststreifen den ph Wert bestimmt. Er hätte dir eine Hormonsalbe verschreiben können. Versuch es mal mit Gynofit Produkten und geh nochmals zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein Frauenarzt scheint keine Ahnung zu haben versuche es mal mit Vagisan Feuchtcreme 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benutzt Ihr Kondome? Kann ne Unverträglichkeit sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?