Scheidenproblem . Hilfe meine inneren Schamlippen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Vielleicht kann deine Mutter es sich auch mal angucken.

Dafür kann es viele Gründe geben:

  • allergisch auf das Mittel aus der Apotheke
  • die Keime wurden nicht abgetötet, da es kein Pilz war und jetzt ist es wirklich entzündet
  • sie sind einfach gereizt
  • irgendwas scheuert daran (zu enge Unterwäsche oder Hose oder eine Kombi aus beidem)
  • ...

Falls es noch schlimmer wird bitte heute noch oder am Wochenende ins Krankenhaus damit.

 

Es gibt so ein Kamillenbad ich weiß allerdings nicht ob es bei sowas hilft.
Und auch wenn du dich wahrscheinlich überwinden musst, erzähle das deiner Mutter vielleicht weiß sie weiter und was man dagegen tun kann. Und wenn es noch schlimmer wird kann man damit auch in ein Krankenhaus fahren, das eine Gynäkologische Abteilung hat.
Wenn du zu einem ohne gehst, lohnt es sich nicht wirklich. Du wirst warten müssen und wenn sie dann merken dass sie da nichts dran machen können weil sie keinen Gynäkologen haben, wirst du wohin geschickt wo einer ist. Und da musst du dann wieder warten, wie es in der Notfall Ambulanz eben immer ist.

Ich schätze auch, dass es ein Pilz ist und du entweder eine allergische Reaktion auf die Creme hast oder es ein anderer Keim ist, auf den das Mittel nicht anspricht.
Egal wie - du solltest dein/e FA aufsuchen und sie es untersuchen lassen. Das geht ganz schnell und sie kann dir die richtige Creme geben.

Du solltest es nicht noch länger so lassen, sonst könnten daraus schwerwiegende Probleme entstehen!

Das kann vom Pilz oder durch eine allergische Reaktion (Medikament, Waschmittel, Seife o.ä.) kommen.
Du kannst Naturjoghurt oder Quark  auftragen. Die Milchsäure ist gut für die Intimflora, außerdem kühlt und beruhight es und es stillt den Juckreiz.
Ein warmes Kamille-Sitzbad beruhigt die entzündete Schleimhaut.
Du solltest alles was reibt (enge Klamotten, Tangas, Slipeinlagen u.ä.) meiden und deine Intimpflege auf klares Wasser beschränken. Seife oder Duschgel reizen die Haut nur zusätzlich.
Und ansonsten gilt, sobald wie möglich zum Arzt.

koggelopp 11.08.2017, 14:33

... das mit dem Naturjoghurt ist so ne Sache. Nicht alle sind dafür geeignet, da nicht alle Joghurts die gleichen Bakterienstämme beinhalten wie sie in der Vagina vorkommen. Da sollte man vorsichtig sein...

Lieber eine Milchsäurekur (in Zäpfchenform) in der Apotheke holen. Da ist man auf der sicheren Seite.

0

Wenn es wirklich so sehr schmerzt, dass du gar nicht mehr richtig gehen oder sitzen kannst, dann würde ich zum ärztlichen Notdienst gehen. Der schickt dich evtl. in ein KH mit Gynäkologie.

Man kann dir hier nicht sagen, was es ist.

Womöglich eine Pilzinfektion, vielleicht eine allergische Reaktion auf das verwendete Pilzmittel, vielleicht aber auch eine Geschlechtskrankheit (hattest du vor kurzem ungeschützten Sex?) oder eine bakterielle Vaginose.... Kann auch ein Pickelchen innen sein, dass sich entzündet hat.

Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, die nur durch ärztliche Beratung geklärt werden können.

Kauf dir Kamillenbad für Babys und bade dich darin, das lindert den Juckreiz. Bitte mach das Wasser nicht zu kalt und auch nicht zu heiß. Gerade so, dass es angenehm ist.

Scheuert vielleicht deine Unterhose? Oder verträgst du vielleicht Waschmittel oder Weichspüler nicht?

Bis Montag abwarten und keinen  Sex haben.

Eigentlich kannst du gar nichts machen
Rede mit deiner Mum

Wenn Du am Montag zum Frauenarzt gehst, ist ja alles im grünen Bereich. So wie sich das anhört, ist es zwar unangenehm, wird Dich aber übers Wochenende sicher nicht umbringen. :-)

Ich hatte es zwar noch nie aber meine Kollegin hat das gleiche Problem gehabt und es war Scheidenpilz. "Ich glaube" es ist Scheidenpilz. :/ Ich hoffe es aber nicht für dich.

Wasserstoffperoxid oder Borax

Was möchtest Du wissen?