Scheidenpilz was tun am Wochenende?

4 Antworten

entweder in der apotheke beraten lassen oder in die klinik (mit gyn.abteilung!) wenn es so schlimm ist, das es nicht bis dienstag warten kann. auf keinen fall irgendwelche spülungen mit irgendwelchen mittelchen. das kann die scheidenflora ganz hinne bekommen!

Es gibt auch bei Frauenärzten welche die Wochenenddienst haben.So bekommst du gleich das Richtige.L.G.

Bitte nicht selber mit irgendeinem Wirkstoff behandeln. Das könnte die Sache verschlimmern.

Woher könnte der gelbe Ausfluss kommen?

Hallo, ich habe seid 3 tagen leicht gelben Ausfluss. Es juckt und brennt nichts und der Ausfluss riecht auch neutral.. Ist das normal oder sollte ich deswegen zum Frauenarzt gehen? Von was könnte das kommen?

...zur Frage

Hab ich Scheidenpilz? Woran erkenn ich das?

Woran erkennt man das man Scheidenpilz hat? Seit einigen Wochen juckt und brennt meine Scheide etwas.. aber nicht immer! Ab und zu hab ich auch etwas bröckeligen Ausfluss der seltsam riecht aber er reicht schon seit meiner Periode etwas seltsam! Hab ich Scheidenpilz? Wenn ja wie entsteht so ein Scheidenpilz, denn ich hatte noch keinen Geschlechtsverkehr (bin erst 13)!

...zur Frage

Weißes Zeugs an scharmlippen?

Hey. Ich hatte ca. letzte Woche Scheidenpilz. War beim Frauenarzt, hab so Creme & so etwas zum einführen bekommen. Es juckt NICHT mehr oder brennt oder sonst was aber, wollte gerade duschen gehen & hab entdeckt das da so weißes Zeugs ist. Ist kein Ausfluss da bin ich mir sicher. Weiß nicht wie man das am besten beschreiben soll, es brennt oder juckt nicht aber da ist einfach so weißes Zeugs & so mit dem Finger bekomm ich das nicht ab. Soll ich einfach mal die Creme drauf machen wo ich für den Scheidenpilz bekommen hab oder ist das normal? Will nicht schon wieder zum Frauenarzt rennen. 😅

...zur Frage

Ist der scheidenpilz weg?

Halle Zusammen. Ich habe seid ca. 5 Tagen starkes Jucken an den Schamlippen und meine Scheide ist gerötet. Außerdem habe ich einen komischen Ausfluss. Er riecht zwar nach nichts, sieht aber komisch aus. So ähnlich wie Rotze.. (ich weiß klingt komisch)! Jedenfalls war ich jetzt mit meiner Mutter bei der Apotheke da ich vermutet habe dass es ein Scheidenpilz ist. Ich habe in der Apotheke meine Lage geschildert und dort wurde mir die antifungol Hexal3 Salbe empfohlen. Auch die gingen von einem Scheidenpilz aus. Diese Salbe soll man drei Tage anwenden. Hab ich auch gemacht. Die drei Tage sind um und ich habe dieses Jucken nicht mehr so stark aber trotzdem zwischendurch. Allerdings ist der komische Ausfluss immernoch da. Jetzt habe ich Angst dass es sich überhaupt nicht um einen Pilz handelt, da es auch nicht gebrannt hat oder so.. Was würdet ihr sagen? Kann das auch was anderes gewesen sein? Und falls es doch ein Pilz war, ist er jetzt immernoch da? Ich bin übrigens frische 14. Ich will aber nicht direkt zum Frauenarzt.. weil ich da noch nie war und es mir etwas unangenehm ist. Ich hoffe ihr könnt helfen <3

...zur Frage

Die Humira-Spritzen sind nicht vorrätig übers Wochenende, kann es Komplikationen geben?

Hallo zusammen. Musst aufgrund meiner Morbus crohn Erkrankung alle 2 Wochen 2 mal Humira spritzen. Ich hab aber vergessen neue zu besorgen. Könnte erst am Montag wieder spritzen... Habe echt Angst dass es zu Komplikationen führt. Heute erreiche ich nichts mehr... Wie sehr ihr das?:(

...zur Frage

Hypogonadismus?

Hallo ihr lieben,

ich (22) habe folgende Symptome an mir festgestellt:

  • beim Sex wird "er" sehr schnell wieder schlapp
  • Untergewicht(-ig) (schon immer) und Schwierigkeiten Muskeln aufzubauen
  • Körperstellen werden bei leichten Druck schnell rot
  • Depressionen
  • dauernde Müdigkeit (selbst am Wochenende)
  • wenig (fast garkein) Bartwuchs
  • Geruchssinn schwach

jetzt habe ich von der Funktionsstörung "Hypogonadismus" gehört, die genau diese Symptome aufweist. Sollte ich damit zu einem Arzt gehen, und wenn ja zu was für einen Arzt?

MfG Tobias

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?