Scheidenpilz, Was kann ich AUßER ARZTBESUCH TUN1ß

13 Antworten

So weit ich weiß, kannst du mit 16 auch durchaus allein zum Frauenarzt. Es sei denn, deine Mutter kassiert deine Versichertenkarte ein, aber falls dem so ist, fällt sie ihr ja vielleicht mal aus der Tasche... So ein Pilz kann auch von alleine verschwinden, bei Frauen ist das aber meist sehr viel problematischer als bei Männern. Da kommt es auf viele Faktoren an, also solltest du nicht unbedingt abwarten, da das auch sehr ernste Folgen haben kann. Mit mangelnder Hygiene hat das übrigens selten was zu tun. Einen Genitalpilz kann man tatsächlich von einer Toilette bekommen und das ist nicht nur ein Gerücht. Damit ist es auch relativ wahrscheinlich, dass du deine Mutter angesteckt hast oder sie dich und ihr es einfach beide geheim haltet, weil es euch peinlich ist.

Einen Genitalpilz kann man tatsächlich von einer Toilette bekommen

Das ist nicht nur ein Gerücht, das ist komplett falsch.

Eine Ansteckung könnte ja nur darüber passieren, wenn sich die FS direkt auf einen verschmutzten WC-Sitz gesetzt hätte, auf dem noch Urinreste vorhanden sind.

Und so etwas macht KEINE FRAU !!!!!

1

Geh in die Apotheke, dort kaufst du "cadefungin" (oder so ähnlich). Das ist ein Zäpfchen + Salbe. Oder versuchs mit Quark. Über Nacht auf eine Küchenrolle, nochmal eine Lage drüber und dann zwischen die Beine legen. Das ist ein natürliches Hausmittel. Hilft auf jeden Fall

Sprich trotzdem mit deiner Mutter denn Scheidenpilz hat sie sicher auch schon gehabt und dann geh bitte zum Arzt und lass dir Antimykotika-Vaginaltabletten verschreiben. Wenn du die verschrieben bekommst bitte die gesamte Packung aufbrauchen.

Was möchtest Du wissen?