Scheidenpilz, Vaginalpilz? o: Hilfee! Wie konnte das passieren? ( an FRAUEN, MÄDCHEN bitte)

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Geh zum Arzt. Rezeptfrei gibt es da nichts was hilft. Wenn du nicht bald etwas machst, dann wird es immer schlimmer. Das hältst du nicht lange aus. Schämen brauchst du dich überhaupt nicht. Das hat nichts mit Hygiene zu tun. Oder vieleicht doch. Nämlich mit übertriebener Hygiene. Wenn du ständig durch "saubermachen" den natürlichen Schutzfilm deiner Haut schädigst können sich Pilze viel leichter einnisten. Deinem Freund wirst du es sagen müssen. Wenn ihr GV habt hat er es auch und das ist für ihn auch so unangenehm wie für dich. Also los morgen früh sofort zum Arzt.

vaginalpilz hat nichts mit der hygiene oder so zu tun.das kann passieren wenn die scheidenflora gestört ist.oft durch voranggegangene antibiotikaeinnahme. ich würde ja raten erst zum fa zu gehen um auszuschließen ob nicht noch was anderes ist. ansonsten gibts kombipackungen(creme und tablette) rezeptfrei in der apotheke. stress idch mal nciht so.das ist kein weltuntergang

Dich wird sicherlich niemand auslachen. Aber der Gang zum Arzt wird dir wohl nicht erspart bleiben und das solltest du auf jeden Fall "wagen".

Eine Infektion kann zwar vielleicht mit schlechter Hygiene zusammenhängen - muss aber wirklich nicht so sein und ist es in den meisten Fällen auch absolut nicht

Wenn dein Freund sich deswegen vor dir "ekelt", hat er wirklich nicht alle Tassen im Schrank und hat einfach keinerlei Ahnung. Aber das ist ja dann schon wieder ein anderes Thema.

Jedenfalls wird dich Niemand auslachen dafür. Und wie gesagt - du solltest einfach zu einem Arzt gehen, denn dafür ist er da. Ob du es nun so deiner Mutter sagst musst duselbst wissen. Auch sie wird deshalb nicht schlecht von dir denken - sie wird es eher gut finden, dass du dich mit so einem Thema zu ihr "traust".

Also Kopf hoch ;). Du bist weder "schmutzig" noch sonstiges - lass es einfach von einem Arzt untersuchen.

Die Pilze hat man eigentlich immer, nut verursachen sie in normaler Anzahl keine Beschwerden. Nur wenn sie sich stark vermehren. Und dazu reicht es schon, Antibiotika zu nehmen. Wenn es noch nicht allzu schlimm ist, ersuche es mit Naturjoghurt. Es gibt aber auch frei verkäufliche Zäpfchen mit Salbe in der Apotheke.

Sicherer ist es aber, wenn du zum Arzt gehst. Es kann auch eine bakterielle Scheidenentzündung sein, die ganz anders behandelt werden muss.

Ich glaube, dass kann dir keiner so genau sagen. Ich hab dieses Jucken und brennen manchmal auch, es hörte bei mir meistens immer spätestens nach 2 Tagen auf. Also brauchst du dich nicht zu schämen! Die Ärzte sehen täglich weitaus schlimmeres! Darf ich fragen wie alt du bist? Wenn nicht holst du dir einen Termin beim Frauenarzt/Arzt und lässt es untersuchen. Und deiner Mutter sagst du das du unten rum was komisches hast und gehst dann zum Arzt. ;)

Hoffe konnte dir helfen o;

Danke :)

Ja, ich bin leider erst 16 und deshalb schäme ich mich auch so.. weil ich ziemlich oft krank bin und mein Immunsystem auch leicht anfällig ist...

0
@Suprafan

Ich bin grad mal 12 und kann mir ehrlich gesagt auch schlecht vorstellen irgendwann mal zum Frauenarzt überhaupt zu gehen. :D Naja, heute war ich mir Tampons kaufen und ich dachte davor: "Oh Nein, dann werden es alle sehen!" Aber ehrlich gesagt hat keiner richtig darauf geachtet was ich gekauft habe, nicht mal die Verkäuferin. ;) Und ich dachte es wäre so schlimm..

Du brauchst keine Angst zu haben! Wenn du dich aber so sehr davor fürchtest sagst du das der Ärztin einfach. Ich wette sie wird lachen und sagen: "Och, da brauch man sich doch nicht zu schämen! Ich bin doch Frauenärztin geworden um Menschen wie dir zu helfen! Und bei mir war das auch so! Also stell dich nicht so an." ;DD

0
@Suprafan

Ich bin 11...Werde auch schnell krank , und ich hab das gleiche Problem wie da oben...ich kann mich wohl am meisten schämen, mit 11 geht man nicht zum Frauenarzt ! :C 

0

Viele Frauen bekommen früher oder später mal eine Pilzinfektion.

Das muss nicht mal mit mangelnder Hygiene zusammenhängen, manchmal kommt das Problem von innen, wenn die Scheidenflora z.B. durch Hormonschwankungen geschwächt ist.

Da gibt es sehr gute Mittel gegen, aber dafür solltest du dann doch mal zu einem Arzt, damit er feststellen kann, was es genau ist.

Am besten benutzt du fürs Waschen auch Intim-Seife. Die unterstützt die Flora.

Das muss dir nicht peinlich sein, die meisten kennen das! ;)

Um abzuklären, ob es wirklich ein Pilz ist, solltest Du zum Arzt gehen.

Eine Pilzinfektion ist halb so wild und hat nichts mit unhygienisch zu tun, im Gegenteil, zu viel waschen kann auch einen Pilz begünstigen! Der Pilz entsteht dadurch, dass die Scheidenflora, auf der bestimmte Bakterien angesiedelt sind, aus dem Gleichgewicht gerät und sich der Pilz, den jede am Körper hat, Überhand gewinnt. Das kann durch alle möglichen Dinge ausgelöst werden: schwitzen in synthetischer Kleidung, zu viel Waschen bzw. die falschen Reinigungsmittel, Antibiotikaeinnahme, zuviel zuckerhaltige Nahrung, ein geschwächtes Immunsystem z.B. bei Erkältung.

Es gibt in der Tat Medikamente, die man rezeptfrei in der Apotheke kriegt, aber da Du eben noch keine Erfahrung mit der Sache hast, solltest Du das eben erstmal beim Frauenarzt abklären lassen, um nicht die falsche Behandlung anzuwenden.

Was kann ich denn meiner Mutter sagen?

0
@Suprafan

Das was du dich traust. Ob du nun sagst, dass du zB. einfach nur gern zum Arzt möchtest und das dort abklären lassen willst, oder ihr direkt deine "Beschwerden" und "Ängste" mitteilst musst du selbst entscheiden.

0

sowas kannst du dir bei jeder toilette einfangen, zB. in öffentlichen WCs, gasthäusern etc.

geh besser zum arzt, der wird dich nicht auslachen denn er behandelt sowas sicher öfters :) viel glück Lg

hol dir einfach kadefungin, nimm die zäpfchen (3 stück) und die salbe, das ist eine kombipackung, die bekommst du rezeptfrei in der apotheke. wie es zu stande kommt kannst du googlen... =D deinem freund musst du unbedingt bescheid sagen, denn er kann es auch bekommen/ oder schon haben, dann behandel ihn mit der selben creme mit, sonst spielt ihr "ping-pong" ;)

Was soll ich ihm denn sagen? Ich weiß, dass er schon mal erwähnte, irgendwas mit 'iih scheidenpilz, unhygienisch' ich habe angst ihm das zu sagen..

0
@Suprafan

klär das ganze ernstmal schnellstmöglich bei einem Arzt ab, damit du erstmal Gewissheit hast. Und dann erklärst du es ihm eben genau, was es ist - wie es entsteht ... je nachdem ... und das es eben nichts mit der Hygiene zu tun hat. Wenn er dir das dann nicht glaubt ... dann ist ihm nicht wirklich zu helfen und er scheint sehr unreif zu sein.

0

Hört sich ganz danach an. geh zum Arzt, das ist das einzig richtige was du machen kannst. Und schämen brauchst du dich gar nicht, das haben tausende Frauen.

auch wenn du es nich willst, wäre ein arzt am besten !

Was möchtest Du wissen?