Scheidenpilz und Antibiotika

4 Antworten

Geh zu deinem Arzt und sag ihm , das du einen Pilz davon bekommen hast, Er soll dir ein anderes Antibiotikum verschreiben.,

Sämtliche Antibis können Pilz auslösen, es kommt auf das Immunsystem des Körpers an, nicht auf das Antibi...

0

Wenn Du das nächste Mal ein Antibiotikum nehmen musst, hol Dir evtl. gleich ein Milchsäurepräparat für die Scheide, damit Du dem Pilzbefall vorbeugen kannst.

Auf jeden Fall die Antibiotica zu Ende nehmen! Die Salbe lass´Dir nochmal verschreiben.Dann kannst den Arzt auch gleich fragen, ob die Aussage der Apothekerin überhaupt stimmt! Das glaub´ich nämlich nicht so recht.

Wann Antipilzmittel (Kadefungin) bei Antibiotika

Hallo zusammen, Ich habe von mo-fr (heut abend letzte Tablette) Antibiotika nehmen müssen und seit Montag schon scheidenpilz aber meine periode bis heute. Kann ich kadefungin heute schon (also letzter einnahmetag Antibiotika und minimal noch Periode) die scheidenzäpfchen nehmen? Zudem hab ich siros kapseln gegen den pilz zum schlucken bekommen. Die bekomm ich morgen aus der Apotheke.

Bin grad hin und her gerissen weil ich ihn endlich los werden möchte!!!

Danke! Sina

...zur Frage

Scheidenpilz, was soll ich nun tun?

Also alles hat damit angefangen das ich die Grippe hatte & Antibiotika einnehmen musste.

In den letzten Tagen, in denen ich die Antibiotika einnahm, habe ich einen sehr schlimmen Juckreiz bekommen & es brennte sehr doll bei der Scheide außerdem war eine Seite der Inneren Schamlippe angeschwollen.
Einen Ausfluss hatte ich nicht, da ich als ich den Juckreiz bekam noch die Periode hatte.
Ich bin mir sicher ich habe das von der Antibiotika bekommen.
Ich habe es dann einen Tag lang mit Bepanthen behandelt & da ging die Schwellung zurück & es half sehr gut gegen das Brennen & den Juckreiz.
Doch ich besorgte mir dann eine richtige Kreme für Scheidenpilz die benutzte ich 1-2 Tage lang & die half mir GARNICHT, es juckte mich ständig. Deshalb bin ich wieder auf Bepanthen umgestiegen & bis jetzt ist das jucken & brennen sehr viel weniger geworden eigentlich schon fast garnicht mehr da.

Meine 1. Frage : Findet ihr das in Ordnung glaubt ihr das es damit weg geht? Ich will auf keinen Fall zum Frauenarzt!

Meine 2. Frage : Wann weiß ich dass mein Scheidenpilz weg ist & wann darf ich mit meinem Freund wieder ungeschützt Geschlechtsverkehr haben ohne Angst zu haben ihn anzustecken?
Eine info zu der frage einen Ausfluss habe ich vor 1-2 Tagen erst bekommen.

Ich hoffe es ist alles klar formuliert & ihr könnt mir helfen!!
Danke im Voraus!!  

...zur Frage

Darf ich trotz scheidenpilz schwimmen gehen?

Ich habe dank Antibiotika-Einnahme so wie es aussieht Scheidenpilz und habe mir heute soeine Salbe dafür gekauft plus vaginatabletten. Möchte aber heute unbedingt ins Freibad. Darf ich das?

...zur Frage

Blasenentzündung ohne Antibiotika behandeln?

Ich war beim Arzt, er wollte dann eine Urin Probe von mir, nachdem es Untersucht wurde schrieb er mir Antibiotika auf weil ich eine leichte Blasenentzündung habe. Jedoch spüre ich keine Anzeichen davon , keine schmerzen beim Wasserlassen, keine Übelkeit erbrechen, Rückenschmerzen oder Fieber..

Ich möchte das Antibiotikum nicht nehmen weil ich immer danach ein scheidenpilz kriege. Und ich habe gerade einen und soll jetzt wieder Antibiotika nehmen. Kann man eine Blasenentzündung auch selbst heilen?

...zur Frage

Scheidenpilz angst...?

Hallo! Ich habe seit paar tagen scheidenpilz und War auch schon beim Frauenarzt nur das Problem ist ich habe einen Hund zuhause. Wenn ich den Pilz behandelt habe (Salbe auftragen usw) Wasche ich mir gründlich und mehrmals die Hände. Natürlich muss ich meinen Hund verpflegen und ihm mehr mal am Tag das Wasser wechseln und essen geben.. ich habe angst das der Pilz irgendwie auf seine fressnäpfe kommt und er dadurch Mundpilz kriegen kann ist das möglich ? bzw kann das passieren ?

...zur Frage

Scheidenpilz--hilft nur die Creme?

Hallo, ich hatte vor einem halben Jahr etwa Scheidenpilz und habe mir die Salbe mit der Tablette gekauft. Jetzt habe ich nur noch die Salbe übrig und hab das Gefühl wieder einen Pilz zu haben. Ich schaff es gerade zeitlich nicht zu Arzt und ich möchte mir nur weil ich den Verdacht habe nicht schon wieder so eine Packung für 17€ kaufen da ich in der Ausbildung kein Geld verdiene. Reicht es denn wenn ich nur die Salbe drauf mache, sollte es tatsächlich ein Pilz sein?

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?