Scheidenpilz immernoch nicht weg!?!?! Was soll ich machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun ja es muss nicht unbedingt ein Pilz sein!!! Es kann auch eine Schuppenflechte oder Milschschorf sein. Ich dachte bei mir auch zuerst es wär ein Pilz daweil war es eine Schuppenflechte. Also kann es sein das deine Cereme nicht gewirkt hat. Frage einfach nochmal nach. Du kannst auch in der apoteke fragen ob sie dir weiterhelfen können auch wenn du kein artest hast. Hoffe ich hab dir weitergeholfen:)

Was ist den genau eine Schuppenflechte?

0

Hallo HappyDancer16,

Als erstes würde ich es mit dem Frauenarzt besprechen, dass die Verordnung nicht das Symptom behebt. Wenn das nicht zu einem für dich befriedigenden Ergebnis kommt, suche dir einen anderen Arzt. Im übrigen gibt es Verschiedenes, was man täglich beachten sollte: Intimwäsche täglich wechseln, heiß waschbare Materialien wählen ( min. 60 Grad waschbar), also eventuell reine Baumwoll-Schlüpfer, auch wenn es nicht sexy ist. Schamhaare wegrasieren, auch der Partner benötigt eine Anti-Candida Creme vom Arzt mitverschrieben. Am besten Condome benutzen.

Ich habe vergessen, wie damals mein Medikament hieß, aber es waren Zäpfchen zum Einführen, Creme für den Außenbereich und Creme für meinen Freund, was ich verschrieben bekam, und der Wirkstoff ist Clotrimazol gewesen. Es war verschreibungspflichtig, Canesten aus der Apotheke war nicht effektiv. Und ich musste es länger als drei Tage anwenden. Meiner Erinnerung nach waren es 12 Zäpfchen.

Ich hoffe, du wirst es los. :-)

Reibe dich mal mit Schwarzkümmelöl Kanukaöl Salbe (3-4 mal am Tag)ein und wenn du einen "Freund hast auch er sollte sich einreiben" alle Unterwäsche kochen, Slipeinlagen weglassen und mit einem Leinentuch ersetzen und dies mit FuPi Ex einsprühen nach dem dem wechseln Kochen, zusätzlich die Vaginaltabeltten anwenden. Wirst sehen so wirst du ihn los

Apotheke Google

Weißes Zeugs an scharmlippen?

Hey. Ich hatte ca. letzte Woche Scheidenpilz. War beim Frauenarzt, hab so Creme & so etwas zum einführen bekommen. Es juckt NICHT mehr oder brennt oder sonst was aber, wollte gerade duschen gehen & hab entdeckt das da so weißes Zeugs ist. Ist kein Ausfluss da bin ich mir sicher. Weiß nicht wie man das am besten beschreiben soll, es brennt oder juckt nicht aber da ist einfach so weißes Zeugs & so mit dem Finger bekomm ich das nicht ab. Soll ich einfach mal die Creme drauf machen wo ich für den Scheidenpilz bekommen hab oder ist das normal? Will nicht schon wieder zum Frauenarzt rennen. 😅

...zur Frage

Kann man die creme auch in die scheide einführen?

ich hab von meinem Frauenarzt kadefugin 6 verschrieben bekommen die creme benutze ich täglich nur mit den vaginal Tabletten hab ich Schwierigkeiten deswegen meine Frage kann man diese creme auch da einführen wo die Tabletten hin kommen und hilft auch nur die creme alleine oder gibt es extra nur eine creme dagegen? Danke schon mal :)

...zur Frage

abstrich wegen scheidenpilz?

also ich bin mir ganz sicher, dass ich scheidenpilz habe, denn seit einer woche juckt meine scheide und ich habe eine weiss gelblichen ausfluss, der leicht "pilzig" riecht. nun meine frage, wenn ich jetzt zum frauenarzt gehe, muss ich dann einen abstrich machen (hab total schiss davor), weil ich bin mir 100%ig sicher das es ein pilz ist.??

...zur Frage

Vaginaltabletten, wenn man noch Jungfrau ist (Scheidenpilz)?

Ich habe seit 2 Tagen ein Jucken / Brennen an meiner Vagina und habe grade eben versucht eine Vaginaltablette gegen Scheidenpilz einzuführen. Das hat allerding mega weh getan (Habe das nicht mit diesem Stäbchen gemacht, sondern das versucht irgendwie mit meinen Fingern reinzubekommen) Also entweder hab ich was falsch gemacht oder ist das so wenn man noch Jungfrau ist ? Gibt es auch Alternativen zu Vaginaltabletten bei Scheidenpilz bzw. reicht auch nur so 'ne Creme ?

Noch 'ne Info: Ich habe noch nie 'nen Tampon oder sonst irgendwas benutzt oder eingeführt.

Das tut nach 20 Minten immernoch weh, aber tiefer kann ich diese beschissene Tablette nicht stecken, das tut ja jetzt schon mega weh..

...zur Frage

Risse in der Scheide: Wie könnte ich diese schmerzhaften Risse behandeln?

Hallo liebe Gute Frage Nutzer! Ich habe ein Problem und es ist mir auch seeehr unangenehm... Aber seit 2 oder 3 Wochen ist meine Scheide sehr trocken, brennt und hat einen Riss im vorderen Bereich (am Kitzler) und es tut höllisch weh. Dazu muss ich sagen, dass ich davor glaube ich Scheidenpilz (flockigen Ausfluss) hatte, den ich aber seit mehr als einer Woche unter Kontrolle gebracht habe. Also mein Ausfluss ist so gut wie wieder "normal". Nun zu meiner Frage: Wie könnte ich diesen schmerzhaften Riss behandeln? Ich war noch nie bei einer Frauenärztin (außerdem wäre es total peinlich, wenn ich da sofort mit irgendwelchen Problemen antanze und ich habe iwie Angst untersucht zu werden) und meine Mutter will/kann ich es nicht sagen, weil ich kein Gutes Verhältnis zu ihr habe (Eltern getrennt) und mit meinem Vater will ich darüber nicht reden. Kennt irgendjemand ein Hausmittel oder eine Creme, die man im DM oder Rossmann kaufen kann? Ich brauche dringend Hilfe..  ps: bitte nicht sowas schreiben wie: geh zum FA, das ist das einzig richtige. Ich weiss, dass es richtig wäre, aber ich habe einfach zu viel Angst und schäme mich.. Ich bedanke mich jetzt schonmal für alle hilfreichen Antworten.

Mfg, Clara1325 :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?