Scheidenpilz immernoch nicht weg!?!?! Was soll ich machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nun ja es muss nicht unbedingt ein Pilz sein!!! Es kann auch eine Schuppenflechte oder Milschschorf sein. Ich dachte bei mir auch zuerst es wär ein Pilz daweil war es eine Schuppenflechte. Also kann es sein das deine Cereme nicht gewirkt hat. Frage einfach nochmal nach. Du kannst auch in der apoteke fragen ob sie dir weiterhelfen können auch wenn du kein artest hast. Hoffe ich hab dir weitergeholfen:)

Was ist den genau eine Schuppenflechte?

0

Hallo HappyDancer16,

Als erstes würde ich es mit dem Frauenarzt besprechen, dass die Verordnung nicht das Symptom behebt. Wenn das nicht zu einem für dich befriedigenden Ergebnis kommt, suche dir einen anderen Arzt. Im übrigen gibt es Verschiedenes, was man täglich beachten sollte: Intimwäsche täglich wechseln, heiß waschbare Materialien wählen ( min. 60 Grad waschbar), also eventuell reine Baumwoll-Schlüpfer, auch wenn es nicht sexy ist. Schamhaare wegrasieren, auch der Partner benötigt eine Anti-Candida Creme vom Arzt mitverschrieben. Am besten Condome benutzen.

Ich habe vergessen, wie damals mein Medikament hieß, aber es waren Zäpfchen zum Einführen, Creme für den Außenbereich und Creme für meinen Freund, was ich verschrieben bekam, und der Wirkstoff ist Clotrimazol gewesen. Es war verschreibungspflichtig, Canesten aus der Apotheke war nicht effektiv. Und ich musste es länger als drei Tage anwenden. Meiner Erinnerung nach waren es 12 Zäpfchen.

Ich hoffe, du wirst es los. :-)

Reibe dich mal mit Schwarzkümmelöl Kanukaöl Salbe (3-4 mal am Tag)ein und wenn du einen "Freund hast auch er sollte sich einreiben" alle Unterwäsche kochen, Slipeinlagen weglassen und mit einem Leinentuch ersetzen und dies mit FuPi Ex einsprühen nach dem dem wechseln Kochen, zusätzlich die Vaginaltabeltten anwenden. Wirst sehen so wirst du ihn los

Apotheke Google

Kann man die creme auch in die scheide einführen?

ich hab von meinem Frauenarzt kadefugin 6 verschrieben bekommen die creme benutze ich täglich nur mit den vaginal Tabletten hab ich Schwierigkeiten deswegen meine Frage kann man diese creme auch da einführen wo die Tabletten hin kommen und hilft auch nur die creme alleine oder gibt es extra nur eine creme dagegen? Danke schon mal :)

...zur Frage

Scheidenpilz Altanativen zu Antibiotika?

Frage an die FRAUEN!!!! :)

Ich hab vor einiger Zeit mal eine Pilzinfektion gehabt. Ich bin dann zum FA gegangen und sie hat mir ein paar Zäpfchen und eine Creme verschrieben. Ich hab dies angewendet und hab danach keine Beschwerden mehr gehabt. Ich bekam dann aber noch ein Rezept von ihr, dass doch harmlose Bakterien (fachlichen Ausdruck vergessen) vorgefunden wurden und sie verschrieb mir ein Antibiotika.

Ich in meinem Leben noch nie Antibiotika genommen, deshalb hab ich ihr Rezept nicht wahrgenommen. Ich hab mir dann von einer anderen Ärztin noch weitere, natürliche Ratschläge geben lassen, die auch super geholfen haben.

Dich jetzt ist auf einmal der Juckreiz wieder aufgetaucht...Ich denke, Ich war jetzt 1-2 Monate ohne Beschwerden. Hat jemand von Euch NATÜRLICHE Altanativen für mich?

Würde mich seeeehr freuen

Vielen Dank!!!

Roseloveee

...zur Frage

abstrich wegen scheidenpilz?

also ich bin mir ganz sicher, dass ich scheidenpilz habe, denn seit einer woche juckt meine scheide und ich habe eine weiss gelblichen ausfluss, der leicht "pilzig" riecht. nun meine frage, wenn ich jetzt zum frauenarzt gehe, muss ich dann einen abstrich machen (hab total schiss davor), weil ich bin mir 100%ig sicher das es ein pilz ist.??

...zur Frage

Vaginaltabletten, wenn man noch Jungfrau ist (Scheidenpilz)?

Ich habe seit 2 Tagen ein Jucken / Brennen an meiner Vagina und habe grade eben versucht eine Vaginaltablette gegen Scheidenpilz einzuführen. Das hat allerding mega weh getan (Habe das nicht mit diesem Stäbchen gemacht, sondern das versucht irgendwie mit meinen Fingern reinzubekommen) Also entweder hab ich was falsch gemacht oder ist das so wenn man noch Jungfrau ist ? Gibt es auch Alternativen zu Vaginaltabletten bei Scheidenpilz bzw. reicht auch nur so 'ne Creme ?

Noch 'ne Info: Ich habe noch nie 'nen Tampon oder sonst irgendwas benutzt oder eingeführt.

Das tut nach 20 Minten immernoch weh, aber tiefer kann ich diese beschissene Tablette nicht stecken, das tut ja jetzt schon mega weh..

...zur Frage

verhütung vaginal

hallo ich war beim Frauenarzt der hat festgestellt das ich die pille nicht vertrage und hat mir vaginal Tabletten verschrieben sind die genauso sicher und stört es nicht beim verkehr

...zur Frage

Kurz nach der Behandlung wieder Scheidenpilz?

Hatte vor 3 Woche das 2.te Mal in meinem Leben Scheidenpilz, habe ihn wie folgt behandelt:

Canesten 3 Tages Kombi (Creme und Vaginaltabletten), Vaginaltabletten noch bis zum 7.ten Tag, Wäsche (Untwerwäsche, Hosen, sogar Handtücher) gewaschen mit Canesten Wäschespüler (2 versch. Waschgänge), dann eine Döderlein Milchsäure Kurs (6 Tage mit Vaginaltabletten) zum Aufbau der Scheidenflora und als Pilzvorbeugung, dann habe ich immer mit Intimwaschlotion (Lactacyd aus der Apotheke) mich gewaschen, diese enthält Milchsäurebakterien, wegen dem Aufbau der Scheidenflora (ist extra gegen Scheidenpilz und zur täglichen Reinigung auch geeignet).

Trotz diesr Behandlung jetzt nach 3 Wochen wieder Scheidenpilz.

Was kann ich ändern oder verbessern an der Behandlung, damit ich nicht in 3 Wochen wieder Scheidenpilz habe?

Woran liegt es das ich schon wieder Scheidenpilz habe?

Beim 1.sten Mal habe ich den Pilz komplett gleich behandelt und hatte Ruhe...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?