Scheidenpilz hilfe was tun?

6 Antworten

Ohne Behandlung geht der kaum weg, so lange willst du nicht warten.

Benutze auf keinen! Fall Joghurt oder irgendwas mit Milchsäurebakterien oder irgendwelche Joghurt-Tampons.
Das ist alles totaler Blödsinn und schadet deiner Scheide nur, als dass es hilft.
Mehr dazu kannst du gerne im Internet nachlesen.

Cremes gibt es normal in der Apotheke und danach zu fragen muss dir nicht peinlich sein.
Falls der Pilz damit nicht weggeht, solltest du zum Frauenarzt gehen.
Du musst aber wie gesagt nicht schnellstmöglich hin, du kannst auch erst selbst versuchen, ihn zu bekämpfen.

Weißt du denn überhaupt, warum du den Pilz bekommen hast?
Dir soll das nicht peinlich sein, falls es das ist.
Ich hatte das Problem auch mal. Bei mir kam das daher, dass ich meine Scheide zu oft von innen gespült habe, weil ich den Ausfluss so ekelig finde.

Der Ausfluss setzt den pH-Wert innerhalb deiner Scheide auf 3,5 bis 4,5. Das hat den Sinn, dass unerwünschte Bakterien und sonstige Keime sich nicht vermehren können.
Sprich zu VIEL Hygiene, nicht zu wenig war bei mir der Auslöser.

Hallo!
Habe gerade das gleiche Problem (sry für die späte Antwort)!
Ich war gestern bei der Apotheke und sie haben mir die Salbe gegeben👇🏽
Klappt bis jetzt ganz gut!
Jeden Abend mit der "Spritze in die Scheide spritzen"
Und sonst einfach außen rum auftragen!:)
Spritze nach Gebrauch wegwerfen!!
Hoffe konnte helfen.👄

Die Creme !:) - (Juckreiz)

Was möchtest Du wissen?