Scheidenpilz HILFE?!?!?!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo coldevil Also beim scheidenpilz kannst du aus der Apotheke clotrimazol al 1% Creme kaufen ohne Rezept da gibt es Creme und vaginalzäpfchen die Creme empfehle ich wenn du kein Ausfluss hast nur Brennen und Jucken also äußerlich und die Zäpfchen wenn du einen unangenehmen Ausfluss hast mit Brennen und Jucken ! Du kannst dich auch in der Apotheke beraten lassen. Auch helfen Spülungen mit Kamille einfach Kamillentee aufsetzen und mehrmals am Tag den Intimbereich waschen und achte darauf dass du die stelle gut trocken hält's da im feuchten Milieu die Pilze sich gerne vermehren. Am beste mit Föhn bei leichter Stufe mit viel Abstand trocken föhnen und die Unterwäsche lieber häufig wechseln! Zum Frauenarzt würde ich gehen wenn alles nichts bringt und auch vor dem würde ich keine Angst haben der nimmt nur einen Abstrich um feststellen zu können welche Pilzart es ist da es mehrere Arten gibt. Ist auch festzustellen woher du diesen Pilz bekommen hast, häufig ist es harmlos also habe keine Angst Viel Erfolg

Also eigendlich kannst du einfach in die Apotheke gehen und dir dort ein mittel dagegen kaufen und das dann eben benutzen. Je nach dem wie schlimm es ist ist es trotzdem sinvoll das sich das mal ein Arzt anschaut. Geh am besten zu einer Frauenärztin, das ist wesendlich angenehmer für die meisten. Wenn du wegen dem Pilz dort hin gehst wird sie dich wohl auch da unten untersuchen, ja. Aber das ist weder schlimm noch tut das weh und irgendwann musst du eh. Du musst dich da auch nicht ganz nackt hinsetzen, unten rum frei eben und dein oberteil kannst du anlassen, zieh am besten ein lange an oder ein Rock den darfst du auch anlassen, das hilft bei einigen schon viel das es nicht so unangenehm ist. :)

Gute besserung & Lg :)

Aber die Ärztin wird doch das Geschlechtsteil trotzdem sehen mit oder ohne Rock .. :D

0
@Isabella28

Klar, aber das hilft vielen dabei das es nicht so unangenehm ist und das sie sich nichz ganz so unwohl fühlen :)

0

Kann deine Sorge verstehen, das erste Mal zum Frauenarzt ist unangenehm weil man nicbt weiss was auf einen zukommt. Ich beschreib dir mal, wie es ablaufen könnte, jeder Arzt macht das vielleicht auch anders. Nach der Anmeldung wirst du sicher erstmal eine Urinprobe abgeben müssen, dafür bekommst du einen Plastikbecher und gehst damit auf Toilette. Bei den meisten Ärzten kannst du den Becher dann dort stehen lassen oder gibst ihn in ein Fach. Der Arzt wird dich dann in das Behandlungszimmer holen und dich erstmal fragen was du für Beschwerden hast. Dann wird er dich in einen Raum schicken, wo du dich untenrum ausziehen sollst. Am besten ziehst du ein langes Oberteil oder ein Kleid an, dann fühlst du dich nicbt so nackt. Danach setzt du dich auf den Stuhl und legst deine Füße auf solche Ablagen. Der Arzt wird dann den Stuhl hoch fahren. Er wird ganz vorsichtig sein und dir immer sagen was er gerade macht. Ein Gerät führt er ein, das ist etwas unangenehm, versuche zu entspannen und ruhig zu atmen, dann tut es nicht weh. Dann macht er einen Abstrich mit einem anderen Instrument, das wirst du kaum spüren. Das war es eigentlich auch schon. Eventuell wird er noch, da es dein erster Besuch ist, einen Ultraschall machen. Dafür nimmt er einen langen Stab, darüber kommt ein Kondom und etwas Gleitgel. Das ist etwas unangenehm, aber auch hier musst du entspannen, dann geht das alles. Arztbesuche sind leider selten angenehm, aber gerade der Frauenarztbesuch ist wichtig und du brauchst dich garnicht schämen! Der Arzt sieht das jeden Tag. Ob von jungen Mädchen, dicken Frauen oder alten Omas ;-) Das ist ihm egal... Und wenn dann alles wieder in Ordnung ist, geht es dir sicher besser. P.S. Der Arzt wird dich sicher auch gleich auf Verhütung ansprechen, so kannst du dir zb gleich die Pille verschreiben lassen...

Bekommt man Canesten als Jugendlicher rezeptfrei in der Apotheke?

Hi,ich bin 13 und habe Scheidenpilz...bekomme ich Canesten einfach so in. Der Apotheke oder nicht? Und wie viel kostet das dann? Oder empfielt ihr mir was anderes?(wenn ja:wie viel kostet dass und bekomm ich das auch ohne rezept?) Dankw:))

...zur Frage

Scheidenpilz, Infekton? Hilfe!?

Ich bin verzweifelt mein Scheidenbereich jukt. Ich habe alles über Scheidenpilz und einer Scheidenifektion (bzw Bakterielleinfektion) gelesen doch irgendwie stimmt keine der Symptome auf meine überein. Was könnte es denn sonst sein? (Bin noch jung und trau mich nicht zum Frauenartzt).

...zur Frage

Pille dannach wie bekommen? einfach zum frauenartzt gehen?

Hallo ich habe gestern mit meinem Freund geschlafen leider ist das Kondom gerissen.. Und meine Frage wäre jetzt wo ich die Pille danach genau herbekomme. Kann ich einfach in die Apotheke gehen, oder muss ich zum Frauenarzt und die Frau an der Rezeption fragen, ob sie mir ein Rezept für die Pille danach ausstellt?

Danke schon mal im Voraus..

...zur Frage

Sollte ich morgen die Schule schwänzen?

Ich hatte heute GV das erste mal und das ungeschützt.. jaja ich weiß das ist dumm.. naja ich habe jetzt angst das ich schwanger bin und möchte morgen zum frauen arzt gehen um die pille danach zu bekommen.. und mein frauenarzt hat morgen nur früh auf .. ich weiß das ich sie auch in der apotheke hollen kann aber ich habe auch gehört das es sie für minderjährige mit rezept vom arzt umsonst und da ich zurzeit kein geld habe und meine eltern fragen würden wofür ich das geld brauche wen ich sie danach frage .. soll ich morgen früh zum frauenarzt gehen weil ich habe gelesen das man sieso früh wie möglich nehmen soll und jz wüste ich nicht wo und habe auch kein geld für sie apotheke und meine eltern würden mich jz sowieso nich weg lassen ..

...zur Frage

Bekommt man Mittel gegen Scheidenpilz bei der Apotheke?

Hey-ho :)

Also, meine beste Freundin hat Scheidenpilz, traut sich aber nicht, zum Frauenarzt zu gehen., Ihre Mutter weiß und respektiert das, ich möchte ihr aber so gerne helfen..

Bekomme ich ein Mittel gegen Scheidenpilz ohne Rezept in der Apotheke? Wenn ja, Welches? Wenn nein, wie komme ich oder sie dann daran, wenn sie sich nicht traut, sich vor der Ärztin auszuziehen?

Danke im Vorraus!

(bitte nicht so Antworten wie "sie muss sich schon selbst drum kümmern" oder so..)

...zur Frage

Habe ich scheidenpilz oder Licht?

Also ich hab seid ungefair 1-2 Wochen Mega den Juckreiz in den Inneren schamlippen und halt so im Bereich des Kitzlers also überall aber nicht im scheideneingang da nur selten

jedenfalls hab ich mir vor 3 Tagen mal eine taschenlampe genommen und einen Spiegel ,Und am damm Bereich ist ein Riss und Mega viel weißes Zeug was nicht einfach so weg geht .. Und in den oberen inneren schamlippen sind auch 2 Risse und auch so weiße stellen also es hat ungefair die Farbe von zungenbelag (kennt jeder ) .

Dann hab ich mir mal mein Kitzler angeschaut und dort war so weißer Belag drauf , und wenn ich die ,,vorhaut“ vom Kitzler weggeschoben habe dann war da noch vieeeel mehr davon . Ich habe das dann versucht mit einem Q tip zu entfernen aber es war schwer. Ausfluss hab ich immoment etwas dickeren leicht weiß gelblichen und das SEHR VIEl & in den inneren schamlippen sind manchmal so kleine weiße Brocken so was wie auch am Kitzler ! Brennen hab ich nicht . Meine schamlippen sind auch etwas angeschwollen und trocken also In der scheide ist Nichts also kein bröckchen!!

.. Zum Frauenarzt gehe ich auf keinen Fall! Ich bin erst 13 und die Antwort : „Ab zum Arzt hilft mir nicht“ ! Soll ich einfach Pilz Creme nehmen und sie auf die Stellen Auftragen? Gibt es überhaupt Pilz Creme in der Apotheke ohne Rezept? Oder geht das von alleine weg ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?