Scheidenpilz hab angst vor allem bitte helft mir!?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da kann dir nur der Arzt helfen, ich hatte selber das Problem und glaube mir der Arzt ist der einzige der dir schnell helfen kann, alle hausmittelchen sind Mist und zögern den arztbesuch nur herraus!
Ja viele schämen sich vor dem FA deswegen rate ich allen sucht euch nen weiblichen da ist es nicht ganz so schlimm mit dem gefühl^^
Und deiner Mutter kannst du es doch sagen, scheidenpilz kann man sich ja auch auf öffentlichen Toiletten einfangen!
Davon ab kannst du ja auch andere wie deine Mutter anstecken.
Also ab zum Arzt und nicht selber rumdoktorn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aurata
14.12.2015, 17:28

Scheidenpilz auf öffentlichen Toiletten ist eher unwahrscheinlich. So verbreitest du den Irrglauben, dass Scheidenpilz eine Sache der Hygiene ist. Das Gegenteil ist eher der Fall: Pilze und Keime  bewohnen unser Körper. Ob sie zu viel werden und Krankheiten auslösen, hängt von vielen Faktoren ab. Mangelnde Hygiene ist selten der Auslöser (Ausnahme bildet falsches Abwischen nach dem Stuhlgang -> in Richtung Scheide).
Eher bekommst du einen Scheidenpilz durch die Einnahme von Antibiotika, oder durch zu häufiges Waschen (weil dadurch die gesunde Scheidenflora zerstört wird), als durch eine  öffentliche Toilette. 

0

Das einzige mir bekannt Mittel, das Linderung bringen kann, ist Joghurt

Du wirst aber nicht umhinkönnen, in eine Apotheke zu gehen und Dir ein rezeptfreies Mittel (Kadefungin o.ä.) zu beschaffen, das den Pilz nicht nur abschwächt, sondern abtötet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mxxnlxght
29.11.2015, 22:56

Apotheker wird ihr trd empfehlen, davor zum Arzt zu gehen.

0
Kommentar von Maerri
29.11.2015, 22:56

Apotheke ja, aber bloß kein Joghurt!!! Das verändert den pH-Wert und macht alles nur noch schlimmer

0

Dir jetzt sofort (über das Internet) helfen? Wie soll das gehen? Zusendung eines Rezeptes als PDF? Bei Gesundheitsproblemen ist das persönliche Aufsuchen eines Arztes oder Ärztin die beste Option. Und nein, professionell arbeitende Mediziner_inen haben "keine Augen für deinen Körper". Subjektive Attribute wie "schön" oder "hässlich" sind dort uninteressant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hausmittel werden da leider nicht helfen, du musst zum Frauenarzt gehen. Du musst dich da wirklich nicht schämen, ein Frauenarzt hat schon hunderte Frauen nackt gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hilft nix, geh zum Arzt !! Das ist ne ernste Sache!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

googleTest kannst du vergessen. Geh zur Frauenärztin, die/der kennt sich mit Menschen aus, (da braucht man  kein Nacktmensch zu sein)

Warum rastet deine Mum aus? Haus(halts)mittel helfen da nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?