Scheidenpilz ging von alleine weg!?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es von alleine weg ging, war es kein Pilz (Candida albicans). Es könnte Herpes gewesen sein,mder auch wieder verschwindet, wenn Dein Abwehrkräfte aktiv sind. Aber trotzdem Beim Gynäkologen einen Abstrich machen lassen. Dann kann man gezielter vorgehen.

22

Ich bedanke mich für die Anerkennung !

0

Wenn es wirklich ein Pilz war geht der nicht so einfach von alleine weg, lass das trotzdem mal abchecken

ja das ist möglich, der kröper wehrt sich ja dagegen.

Scheidenpilz - schon wieder - vom Sex?

Hallo, ich hatte vor kurzem (ca 2-3 Wochen oder so) Scheidenpilz. Ich habe eine Creme verwendet und danach war alles wieder gut. In der Zwischenzeit hatte ich auch nicht Sex mit meinem Freund und danach hatte ich meine Tage auch also habe ich längere Zeit mit meinem Freund nicht geschlafen. Nun hatten wir wieder des öfteren Sex in der Woche. Seit gestern kommt es mir wieder vor als ob ich Scheidenpilz hätte (gleiche Anzeichen). Könnte es sein, dass mein Freund einen Pilz hat und mich dann wieder angesteckt hat? Oder warum bekomme ich auf einmal wieder einen? (Hatte davor noch nie einen)
Danke im Voraus :)

...zur Frage

Scheidenpilz, wann hören Beschwerden auf?

Hallo. Ich verwende seit 3 Tagen die Kade Fungin 3 Creme und Zäpfchen jedoch habe ich immer noch Jucken und Brennen und leichte Schmerzen. Ist das normal oder muss ich nochmal zum Frauenarzt? Wann sollten die Beschwerden komplett aufhören? Schmerzen beim Urinieren hab ich keine.

...zur Frage

Scheidenpilz durch fremdgehen?

Komische Frage aber,

eine Bekannte hat seit 1-2 Wochen Beschwerden die zu einem Scheidenpilz passen. Die Beschwerden haben angefangen als sie mit ihrem Partner Geschlechtsverkehr hatte. Sie hat schon etwas länger den verdacht ihr Partner betrügt sie. Ist es möglich durch fremdgehen einen Scheidenpilz zu bekommen?

...zur Frage

Scheidenpilz? ja oder nein?

Seit 2-3 Tagen habe ich ein paar Beschwerden im Intimbereich und Oberschenkel. An den Oberschenkeln hat sich eine Art Ausschlag gebildet, aber nicht besonders viel, juckt auch nicht (nur selten bei Reibungen der Hose). Bis vor Kurzem hat es auch am Scheideneingang ab und zu gejuckt, was mich schon auf eine Pilzinfektion ahnen ließ, dies ist aber nun sogut wie weg und tritt nur noch sehr selten aus und auch nicht stark. Danach kam jedoch der kleine Ausschlag oben am Oberschenkel. Mein Ausfluss ist normal und nun bin ich mir nicht sicher, ob es wirklich ein Scheidenpilz ist oder doch irgendwas anderes?

...zur Frage

Was hilft gegen scheidenpilz? (Hausmittel)

Hallo! Ich bin jetzt 16 und ich glaube dass ich es mit Scheidenpilz zu tun habe..es ist ein wirklich unangenehmes jucken und ich will gar nicht mehr raus gehen weil es beim gehen extrem juckt! Es juckt bei mir jedoch nur im aussenbereich und ich will nicht in die apotheke oder zum frauenarzt ich hab die frage ob er wieder von selbst weggehen kann oder welche hausmittel es gibt. Ich hatte schon einmal einen pilz und da ist er auch wieder von selbst weggegangen ich habe nur eine normale hautcreme verwendet..aber ich weiß auch nicht ob das so gut ist Bitte dringende hilfe!! Danke schon mal! Mogellln

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?