scheidenpilz bekämpfen ohne artztbesuch!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf keinen Fall darauf warten, dass er von alleine weg geht! Auch wenn du erst 13 bist, kannst du schon alleine zum Frauenarzt gehen und musst es deiner Mutter nicht sagen. Bitte geh einfach zum Arzt, dann hat sich das in ein paar Tagen alles erledigt. Wird es nicht behandelt, kann es ganz schlimme Folgen haben.

Aber da brauche ich krankenkarte etc...müsste mich dort erst anmelden und ich habe die karte nicht... es ist nicht heimlich möglich... aber der juckreiz ist weg undso...was hat es denn für folgen..?

0

Mensch, da läufst du 3 Wochen mit einem Verdacht auf Scheidenpilz herum? Was hast du denn für ein Verhältnis zu deiner Mutter, dass du es ihr nicht sagen willst? Aber du musst schon etwas dagegen tun! Und sich auf Verdacht etwas einzupfeifen ist nicht gut, das weißt du sicher. Kann übrigens auch eine Scheidenentzündung sein, die Symptome ähneln sich manchmal. Also solltest du wirklich zum Arzt gehen!!!

Ein gutes aber ich weiß nicht wie ich es ihr sagen soll):

0
@Cheksed

Wenn Du ein gutes Verhältnis hast, kannst Du es ihr sagen, solche Entzündungen und Pilze sind normal. Aber mach was dagegen.

0

Naja, der Arzt wäre aber die bessere Lösung, damit Du Antibiotika und verschreibungspflichtige Salbe bekommst. Behandelst Du es nicht, wirst Du es irgendwann ev. chronisch haben, ist es das wert? Und spätestens dann hilft kein Antibiotika und keine Cortisonsalbe mehr.

Ich möchte aber nicht):

0

Was möchtest Du wissen?