Scheidenpilz?!

9 Antworten

Ich hatte auch Scheidenpilz und wollte nicht zum FA gehen deswegen habe ich mich nach den Ratschlägen meiner Mutter einmal frühs und einmal abends im IntimBereich geswaschen. Lavendelöl mit Olivenöl gemischt und 3mal am Tag an die Betroffene Stelle mit den Fingern "getupft" nach etwa 2-3Tagen müsste der Juckreiz aufhören, danach habe ich die RescueCreme benutzt und sie mind.2 mal am tag aufgetragen. So bekommst du den Scgeidenpilz schnell weg. Und verzichtest auf den FA!

Wenn du gerade Antibiotika einnimmst, dann kann das schon sehr gut möglich sein, dass du einen Pilz bekommen hast, da ja auch die "guten" Bakterien bekämpft werden die ein normales Scheidenmilieu ausmachen und somit kann sich schneller mal ein Pilz ausbreiten. Du könntest mit ganz normalem Naturjoghurt helfen, die Scheidenflora wieder aufzubauen, z.B. indem du einen Tampon damit tränkst und den einführst und eine Weile drinnen lässt. Die Milchsäurebakterien sind auch in der Scheide natürlicherweise vorhanden ;)

bei Antibiotikaeinnahme entwickelt sich oft ein Scheidenpilz(schau in den Beipackzettel). Bei einem Scheidenpilz bilden sich weiße Kügelchen zwischen den Schamlippen verbunden mit Juckreiz und Brennen, Du musst auf jeden Fall zum Frauenarzt damit er Dir ein geeignet Präparat gegen den Pilz verschreibt. Wenn das eine Allergie ist wird das der Frauenarzt erkennen und dementsprechend behandeln. Der Scheidenpilz heilt ohne Behandlung nicht aus. http://de.wikipedia.org/wiki/Vaginale_Pilzinfektion

anzeichen zum scheidenpilz? :o

Also ich habe seit ein paar Wochen ein sehr nervendes jucken und ein bisschen brennen an meiner scheide und ausserhalb Ost es halt etwas rot, sonst nichts doch jetzt muss ich mit meiner mutter zum Frauen Arzt und es ist mir unangenehm, was soll ich tun ? Ich möchte nicht das jemand fremdes meinen intim bereich sieht ! Nicht mal meine Mutter darf das ! Was nun ?

...zur Frage

Jucken im Intimbereich - kann es ein Scheidenpilz sein?

Ich habe ein Jucken im Intimbereich den ganzen Tag seit gestern, es ist gerötet. Kann es ein Scheidenpilz sein?

...zur Frage

scheiden pil lz...

hilft zinksalbe / creme gegen scheidenpilz oder brennen, jucken, errötung ?

...zur Frage

Scheidenpilz, Was kann ich AUßER ARZTBESUCH TUN1ß

Ich bin 16 und es ist bei mir vor einer längeren Zeit schonmal vorgekommen, dass ich ein jucken und brennen an der Scheide gespürt habe. Dies kam wahrscheinlich von dem Antibiotika, welches ich damals nehmen musste. Aufjedenfall war es nach ein paar Tagen wieder weg. Jetzt nach langer Zeit ist das Jucken und Brennen erneut wieder aufgetaucht, ich weiß nicht wieso?! Es ist sehr sehr lästigund ziehmlich unangenehm! Kann der Pilz auch von alleine wieder weggehen? Ich möchte wirklich nicht zum Arzt, da müsste ich nämlich auch mit meiner Mutter reden usw. und ich kann über solche Themen einfach nicht reden! Das wäre mir noch unangenehmer wie die ganze Pilzgeschichte... GIbt es irgendwelche Haumittel, die die ganze Sache etwas erträglicher machen? Bitte um schnelle Hilfe! Danke!

...zur Frage

Ist es normal wenn es juckt im intimbereich?

Es ist so, seit 2-3 tagen juckt es mir im Intimbereich, nach dem man kratzt, werden meine Schamlippen rot. Ich konnte 3 tage kaum aus dem Bett, hatte deshalb 3 Tage die selbe Schlüpfer an. Ich bin 14 und bekomme morgen oder übermorgen meine tage. Mein Ausfluss ist ganz normal. Muss das unbedingt scheidenpilz sein oder kann es auch so jucken? Bitte um Hilfe, hab grad iwie bisschen angst deswegen.. Hatte seit 2-3 Wochen keinen sex mehr, das jucken hat erst vor 2-3 tagen angefangen.. Was ist das? Scheidenpilz oder ist es normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?